Nathalie Volk: 1. Statement nach Krebs-Erkrankung

"Es ist alles noch behandelbar"

Wie geht es Nathalie Volk, 23, nach ihrer Krebs-Diagnose? Jetzt hat sich die ehemalige GNTM-Kandidatin persönlich dazu geäußert ...

Krebs-Schock bei Nathalie Volk: Das sagt ihre Mutter

Anfang März schockte Viktoria Volk, die Mutter von Model Nathalie, die Fans mit dieser Nachricht: Bei der ehemaligen GNTM-Kandidatin wurde Krebs diagnostiziert. Gegenüber der "Bild"-Zeitung sagte sie:

Bei Nathalie ist im frühen Stadium Krebs im Uterus nachgewiesen worden. Ihre Großmutter hatte auch Krebs und musste sich die Gebärmutter komplett entfernen lassen.

Nathalie verfolge aktuell ein Schauspiel-Studium in den USA. "Sie möchte ihr Studium zu Ende bringen. Sie ist ständig zur Beobachtung bei einem Arzt. Ich hoffe, dass alles gut wird", sagte ihre Mutter weiter. Jetzt hat sich Nathalie auch persönlich zu ihrer Diagnose geäußert.

Mehr zu Nathalie Volk:

 

 

1. Krebs-Statement von Nathalie Volk

"Es fing an, dass ich nachts Beschwerden hatte und ich konnte auch gar nicht einschlafen. Dann bin ich zur Grunduntersuchung gegangen und ja, ganz normal Krebsabstrich, Blutabnahme und so weiter und nach ein paar Tagen wurde es mir dann mitgeteilt", offenbarte Nathalie im RTL-Interview. Sie versuche jetzt, positiv zu bleiben.

Mein Arzt meinte zu mir, ich bin, Gott sei Dank, noch im Frühstadium. Und es gibt auch guten und bösen Krebs und ich habe die Sorte mit gutem Krebs. Und es ist alles noch behandelbar.

Bei Nathalies Großmutter sei ebenfalls Krebs in der Gebärmutter festgestellt worden. Ihr musste damals die Gebärmutter entfernt werden. "Wenn es schlimmer wird, dann lasse ich mich operieren", so Nathalie. Kraft bekommt das Model jetzt nicht nur von ihrer Familie, sondern auch von den Fans. Nathalie habe von ihren Anhängern zahlreiche schöne Briefe bekommen:

Ich habe auch ein bisschen geweint deswegen. Das hat mich echt berührt.

Wir wünschen Nathalie Volk viel Kraft!

Themen