Nathalie Volk: So rechtfertigt ihre Mutter Viktoria die Dschungelcamp-Reise!

Ihre Tochter habe sie angeschrien: "Du kommst mit nach Australien!"

Heute, 27. März, wurde es ernst für Viktoria Volk, 47. Die Mutter von Ex-"GNTM"-Beauty Nathalie Volk, 19, musste sich wegen "Verwendung eines falschen Gesundheitszeugnisses" vor dem Gericht Soltau behaupten. Die Mathematiklehrerin hatte sich im Januar 2016 krankschreiben lassen und ihre Tochter auf die "Dschungelcamp"-Reise nach Australien begleitet. Die Angeklagte behauptet jedoch, tatsächlich krank gewesen zu sein. Natalie habe sogar auf ihre Unterstützung bestanden...

Viktoria Volk droht eine Freiheitsstrafe 

Der "Hannoverschen Zeitung" zufolge hatten Eltern die Schulbehörde eingeschaltet, nachdem sie Viktoria Volk bei Interviews in Australien im TV gesehen hatten. Bis heute wird die Lehrerin mit den folgenschweren Konsequenzen konfrontiert. Bereits im Januar letzten Jahres war sie von ihrem Dienst als Lehrerin suspendiert worden. Nun droht der 47-Jährigen eine Geldstrafe oder bis zu einem Jahr Gefängnis.

Hat Viktoria Volk tatsächlich eine Ärztin durch falsche Angaben zum Attest veranlasst? Das sollte in der heute beginnenden Verhandlung geklärt werden. Nathalie Mutter streitet den Vorwurf nach wie vor ab und behauptet, tatsächlich krank gewesen zu sein. 

Nathalies Mutter spricht über ihre Burnout-Erkrankung

Ich konnte nicht mehr schlafen, habe nur noch geweint, habe mit Alkohol ein bisschen übertrieben, 

so die Lehrerin. Auf die Frage, ob die Reise unter den Umständen nicht ihre Gesundheit hätte beeinträchtigen können, erwiderte sie: 

Ich fliege gerne, ich weiß, dass mich das beruhigt. Das war das beste, was ich machen konnte 

"Nathalie schrie mich an: 'Schluss jetzt, du kommst mit nach Australien'

Auch die Verpflichtung zu diversen Interviews in Australien habe sie nicht belastet. Schließlich habe sie seit der Teilnahme ihrer Tochter bei "Germany's next Topmodel" bereits Erfahrungen im Umgang mit der Presse. Zudem habe Nathalie darauf bestanden, dass ihre Mutter nicht "ganz alleine" zu Hause bleibt.

Sie schrie mich an, 'Schluss jetzt, du kommst mit nach Australien!', 

erklärte Viktoria Volk. Bleibt abzuwarten, ob sie mit ihren Argumenten vor Gericht überzeugen kann.