Neues Album "Lemonade" über Jay-Z? Beyoncé singt über untreuen Ehemann

Der Rapper soll eine Affäre mit Designerin Rachel Roy gehabt haben

Wie steht es wirklich um die Ehe von Rapper Jay-Z, 46, und Beyoncé, 34? Vergangenen Samstag, 23. April 2016, veröffentlichte die „Run The World“-Interpretin nur drei Wochen vor Beginn ihrer Welttournee überraschend ihr neues Album "Lemonade". In einem ihrer neuen Songs soll es um die Geschichte einer betrogenen Ehefrau gehen und für die Fans ist der Fall klar: Es muss sich um Beyoncés persönliche Leidensgeschichte handeln. Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob Ehemann Jay-Z eine Affäre mit Designerin Rachel Roy, 42, habe. Nun meldete sich diese sich einem Shitstorm selbst zu Wort.

Hat Jay-Z Beyoncé wirklich betrogen?

Die Spekulationen um die Ehe von Jay-Z und seiner Beyconé halten sich seit Jahren hartnäckig. Angeblich soll der 46-Jährige bereits ausgezogen sein, immer wieder ist von Scheidung die Rede. Eigentlich hüllte sich das Paar zu dem Thema meist in Schweigen - bis jetzt. Die 34-Jährige veröffentlichte vergangenes Wochenende überraschend ihr neues Album "Lemonade" und auf diesem singt die Sängerin vermehrt über einen untreuen Ehemann. So lauten einige Zeilen:

Mein Vater hat mich vor Männern wie dir gewarnt.

Wenn du das noch mal machst, dann verlierst du deine Frau für immer.

Für die Anhänger der Sängerin ist der Fall bereits klar und es könnte tatsächlich sein, dass Beyoncé ihre eigene Leidensgeschichte in ihren Songs verarbeitet hat. Seit Jahren werden dem Rapper immer wieder Untreue und Affären mit Schützling Rihanna oder auch Designerin Rachel Roy vorgeworfen. Die 42-Jährige ist die Ex-Ehefrau von Damon Dash, dem ehemaligen Partner des Musikers.

Shitstorm gegen Rachel Roy

Prompt brach ein riesiger Shitstorm in den sozialen Netzwerken über Rachel Roy herein, zu dem die Designerin nun erstmals selbst Stellung nahm:

 

Ich respektiere Liebe, Ehen, Familien und Stärke. Was nicht toleriert werden sollte, ist Mobbing jeglicher Art und Weise.

 

Ein deutliches Statement, mit dem sich Rachel wohl eindeutig an ihre Hater wendet und deutlich machen will, dass die Gerüchte um sie und Jay-Z nicht stimmen. Beyoncé veröffentlichte ihr neues Album außerdem auf der Streaming-Plattform ihres Mannes "Tidal". Ebenfalls ein Indiz, welches gegen eine Ehe-Krise sprechen würde.

Wie es wirklich zwischen den beiden aussieht, wissen wohl nur die zwei selbst.

 

Seht im Video noch einmal alle wichtigen Informationen zur Ehe-Krise von Beyoncé und Jay-Z:

 

 

Themen