Nick Cannon leistet Beistand: Toni Braxton wegen Lupus im Krankenhaus

Die Sängerin ist inzwischen wieder zu Hause

Toni Braxton erlitt einen Lupus-Rückfall. Toni Braxton machte 2010 ihre Erkrankung öffentlich. Nick Cannon unterstützt Toni Braxton.

Nicht zuletzt Selena Gomez, 24, stand in den letzten Wochen im Mittelpunkt der Öffentlichkeit wegen der schweren Folgen ihrer Lupus-Erkrankung. Doch nicht nur Sel zählt zu den prominenten Betroffenen, auch Sängerin Toni Braxton, 48, hat mit der Autoimmunkrankheit zu kämpfen und wurde nun aufgrund ihrer Erkrankung erneut ins Krankenhaus eingeliefert. Ein weiterer berühmter Betroffener baut die Sängerin mit tröstenden Worten auf Instagram auf.

Toni Braxton wurde vor einigen Tagen ins Krankenhaus eingeliefert, wie das Portal „TMZ“ berichtet. Es soll zu Komplikationen bei der „Un-Break My Heart“-Sängerin im Kampf gegen ihre Lupus-Erkrankung gekommen sein.

Braxton wieder zu Hause

Inzwischen hat die Sängerin das Krankenhaus wieder verlassen und ruht sich zu Hause aus, um sich auf ihre kommende Tour vorzubereiten.

Genesungswünsche von Nick Cannon

Sänger-Kollege Nick Cannon sprach Braxton via Instagram Mut zu:

Schicke Liebe und Kraft an meine Kameradin #LupusKämpfer @tonibraxton Die Königin ist zurück! Wir dürfen durch die Krankheit niemals unsere Mission vergessen!!

"Macht uns nur noch stärker gegen diese unsichtbare Krankheit"

Auch Cannon leidet unter der Autoimmunkrankheit und schreibt weiter: „Ich bekomme ständig diese Rückfälle, aber das macht uns nur noch stärker gegen diese unsichtbare Krankheit.“

Bei Cannon wurde die Krankheit im Jahr 2012 diagnostiziert. Braxton machte im Jahr 2010 ihre Erkrankung öffentlich.