Nicole Kidman: Tragische Fehlgeburt während ihrer Ehe mit Tom Cruise

Jetzt spricht sie über ihre schmerzhafteste Zeit

Für Nicole Kidman, 50, war ihr heutiges Familienglück nicht immer selbstverständlich. Vier Kinder hat die Hollywood-Schauspielerin mittlerweile. Doch das war etwas, für das sie hart kämpfen musste. Denn in einem Interview spricht Kidman jetzt über eine der schwersten Zeiten ihres Lebens: Ihre Fehlgeburt während der Ehe mit Tom Cruise, 55.

Nicole Kidman: Dramatische Fehlgeburt

Bei Nicole Kidman scheint augenscheinlich immer alles perfekt. Seit 2006 führt die Schauspielerin eine skandalfreie Ehe mit Sänger Keith Urban und gemeinsam genießt das Paar ihr Familienleben. 2008 und 2010 krönten sie ihre Liebe mit ihren Töchtern Faith Margaret und Sunday Rose. Und auch aus ihrer Ehe mit Tom Cruise, 50, hat die blonde Schönheit bereits zwei Kinder, Connor, 23, und Isabella Jane, 25, die sie damals adoptierten. Klingt ganz nach dem Vorbild einer Patchworkfamilie.

Doch dieses Glück ist Kidman nicht zugeflogen. Stattdessen musste sie hart dafür kämpfen und immer wieder schwere Rückschläge erleiden. In einem Interview mit dem US-amerikanischen Magazin „Tatler“ sprach sie nun ganz offen über die schmerzhafteste Zeit ihres Lebens.

 

So honored to be on the cover of @tatlermagazine for @richarddennen’s first cover.

Ein Beitrag geteilt von Nicole Kidman (@nicolekidman) am

Traumatischer Verlust für Kidman

Denn während ihrer Ehe mit Schauspieler Tom Cruise habe Kidman eine herzzerreißende Fehlgeburt erlitten:

Am Ende meiner Ehe mit Tom hatte ich eine Fehlgeburt, aber ich hatte eine ektopische Schwangerschaft am Anfang meiner Ehe. Das war unglaublich traumatisch für mich. Manchmal teilt man seine Trauer.

Nach ihren beiden Adoptivkindern bekam Kidman ihr erstes leibliches Kind mit 41 Jahren. Damit war ihre Schwangerschaft aufgrund des Alters wieder einem Risiko unterzogen. Doch als ihre Tochter Sunday auf die Welt kam, schien es für sie nichts Größeres zu geben. Dieses Gefühl beschreibt sie weiterhin so:

Ich kenne Sehnsucht. Diese Sehnsucht. Es ist eine riesige, schmerzhafte Sehnsucht. Und der Verlust! Es wird nicht genug über den Verlust bei Fehlgeburten gesprochen. Das ist ein massiver Trauerprozess für viele Frauen. Die Kehrseite dieses Prozesses, durch so viel Sehnsucht und Schmerz zu gehen, ist, dass es sich wie: 'Ahhhh!' anfühlt, wenn du endlich ein Kind bekommst.

Für Kidman startet jetzt eine neue Phase, denn ihre Kinder Faith und Sunday seien jetzt beide in der Schule, sodass eine wichtige Zeit beginne und sie nun wieder etwas mehr Zeit für sich habe: „Ich habe sie durch die Zeit der Vorschule bekommen. Diese Zeit, in der es manchmal schwer ist, aus den Jogginghosen rauszukommen.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

Artikel enthält Affiliate-Links