"Ninja Warrior Germany": Oliver Edelmann ist der Held der ersten Staffel!

Der Sportakrobat wurde im Finale Erster, aber nicht Sieger

Der Held der ersten Oliver Edelmann meisterte den Parcours mit Bravour. Sportliches Allroundtalent: Oliver Edelmann (hier an der Seite von Moderatorin Laura Wontorra) ist vierfacher deutscher Meister in Sportakrobatik.

"Ninja Warrior Germany" gilt zurecht als härteste Show Deutschlands"! Mit einem besonders anspruchsvollen Parcours übertrumpfte das Finale am Samstag, 30. Juli die vorherigen Folgen. Von insgesamt 240 Kandidaten hatten 28 die Chance, in der Endrunde der ersten Staffel ihr sportliches Können unter Beweis zu stellen. Am Ende konnte sich zwar niemand den Hauptgewinn von 100.000 Euro sichern, doch ein Kandidat ließ seine Konkurrenten weit hinter sich: Oliver Edelmann, 22!

Kein Sieger im "Ninja Warrior Germany"-Finale

Der vierfache deutscher Meister in Sportakrobatik war der Einzige, der den ersten Parcours bis zum Ende meisterte. 1,3 Sekunden vor Ablauf der Zeit betätigte der 22-Jährige den roten Buzzer, woraufhin die Zuschauer in tosenden Applaus fielen. Während 9 seiner Mitstreiter an der "unsichtbaren Leiter" scheiterten, verließen den Rest der Konkurrenz bereits bei den ersten Hindernissen die Kräfte. 

Das ist die Heldengeschichte des Abends , 

rief Moderator Jan Köppen nach Olivers fehlerfreier Runde. Damit sollte er Recht behalten! Der Sportakrobat hatte als Einziger die Chance, den zweiten Parcours auf sich zu nehmen. Auch hier machte er wieder eine sehr gute Figur, doch am vierten Hindernis scheiterte der 22-Jährige. Als er sich von einem in der Luft hängenden Brett zum nächsten hangeln sollte, gab sich der Schüler aus Hessen geschlagen. 

"Last Man Standing" Oliver Edelmann schafft als Einziger den Parcours

Die Kraft hat gefehlt, da der erste Parcours mega-hart war , 

erklärte Oliver im Nachhinein. Vom Scheitern kann jedoch nicht die Rede sein! Jan Köppen feierte den "Last Man Standing" als Held der ersten Staffel - obgleich die 100.000 Euro im Safe verbleiben.