Nipplegate 2.0: Chrissy Teigen reagiert auf ihren Super-Bowl-Nippelblitzer

Die Frau von John Legend zeigt sich gerne freizügig

Chrissy Teigen sorgt wieder für Aufmerksamkeit. Chrissy Teigens freizügiger Auftritt bei den American Music Awards im November 2016 war legendär. Chrissy Teigen und John Legend

Chrissy Teigen, 31, ist bekannt für ihre leichtbekleideten Auftritte und sorgt gerne mal für einen echten Hingucker. So auch auf der Tribüne gestern, 5. Februar, beim Super Bowl. Die Frau von John Legend, 38, setzte für das Sportereignis des Jahres auf ein durchsichtiges Netzoberteil und trug darunter einfach mal gar nichts. Doch von einem aufmerksamen Zuschauer blieb Chrissys Nippelgate nicht lange unbemerkt und so postete er direkt einen Clip samt freizügiger Aussicht auf Twitter. Die Reaktion von Teigen selbst hätte wohl nicht besser sein können.

Chrissy Teigen oben ohne beim Super Bowl

Chrissy Teigen macht sogar auf sich aufmerksam, wenn sie als Zuschauerin den Super Bowl verfolgt. Bei dem Sportevent in Houston, Texas, präsentierte sich das Model in einem sexy schwarzen Hauch von Nichts und wurde prompt von den Stadionkameras eingefangen. Dabei blieb nicht lange unentdeckt, dass die 31-Jährige oben ohne unterwegs war und so für einen sexy Nippelblitzer sorgte.

Chrissy Teigen reagiert cool

Nach dem eindeutigen Video-Beweis, den ein Zuschauer auf Twitter teilte, reagierte Teigen schlagfertig:

Boom goes the dynamite

Nipplegate 1.0 beim Super Bowl

Für den ersten berühmten Nipplegate beim Super Bowl sorgte keine Geringere als Janet Jackson im Jahr 2004 bei ihrer legendären Performance mit Justin Timberlake. Teigen kann sich nun in diese Riege einreihen und schafft es so einmal mehr in die Schlagzeilen.

Seht hier den Clip von Chrissy Teigens Nipplegate beim Super Bowl: