„Notting Hill“-Star Emma Chambers: Tod mit 53

Co-Star Hugh Grant trauert um seine Filmschwester

Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist mit 53 Jahren gestorben. In Deutschland war sie vor allem durch ihren Auftritt in "Notting Hill" bekannt. Co-Star Hugh Grant, 57, trauert auf Twitter.

"Notting Hill"-Star stirbt eines natürlichen Todes

Der Agent von Emma Chambers gab bekannt, dass sie am Mittwoch, den 21. Februar mit 53 Jahren gestorben sei. Zur Todesursache sagte er, sie sei eines natürlichen Todes gestorben. In seinem Statement heißt es:

Sie brachte vielen Menschen Freude und Lachen und wird sehr vevrmisst werden.

Sie hinterlässt ihren Ehemann, den britischen Schauspieler Ian Dunn.

Hugh Grant trauert auf Twitter

Emma Chambers spielte 1999 in "Notting Hill" die Rolle der "Honey", der kleinen Schwester von Hugh Grants Figur. Der Schauspieler schrieb auf Twitter:

Emma Chambers war eine lustige und warme Person und natürlich eine brilliante Schauspielerin. Sehr traurige Nachrichten.

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Style-Lieblinge der Redaktion: