Oana Nechiti: "Let's Dance"-Schock!

Endgültiges Tanz-Aus für die TV-Beauty?

Kurz vor dem Finale von "Deutschland sucht den Superstar" legte Oana Nechiti, 30, jetzt eine Beichte ab, die ihre "Let's Dance"-Fans schwer erschüttern dürfte ...

Dieter Bohlen verkündet Jury-Sensation bei DSDS

Es war die Mega-Überraschung des Jahres: Profitänzerin Oana Nechiti verließ "Let's Dance" und wurde stattdessen Jurymitglied bei DSDS. Viele Fans der 30-Jährigen hofften auf ein Comeback im nächsten Jahr. Doch am Samstag verkündete Dieter Bohlen, dass die "beste Jury aller Zeiten" auch im kommenden Jahr 2020 in der aktuellen Konstellation weiterhin bestehen bleibt - eine Rückkehr für Oana auf das Tanzparkett wird es also nicht geben.

 

 

"Es kommt für mich nicht in Frage, 'Let's Dance' weiter zu machen"

Warum sich die gebürtige Rumänin für DSDS und gegen "Let's Dance" entschieden hat, verriet sie nun im Interview mit RTL:

Ich liebe es zu tanzen. Ich bin Tänzerin. Ich liebe meine Kollegen. Ich liebe alles, was da stattfindet. Aber die Entscheidung, 'Let's Dance' zu verlassen, hat einen anderen Grund gehabt für mich. Ich wollte mehr bei unserem Sohn zuhause sein. Deswegen kommt für mich nicht in Frage 'Let's Dance' weiter zu machen, weil der Aufwand sehr groß ist. Vier Monate unterwegs zu sein, auch noch beide gleichzeitig zusammen, das ist mit unserem Schulkind nicht mehr machbar.

 

 

Bereits zuvor hatte Oana immer wieder betont, dass sie sich mehr Zeit für ihre Familie nehmen möchte. Für ihre Fans dürften ihre Beweggründe nachvollziehbar sein. Und ganz müssen wir im nächsten Jahr zum Glück nicht auf die sympathische TV-Beauty verzichten …

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

DSDS: Steht der Sieger schon fest?

DSDS-Verschwörung: Hat Nick Ferretti bei seinem Alter gelogen?