Oana Nechiti: Schock-Geständnis über "Let's Dance"

"Statt Mittagessen kam der Arzt und hat mir Infusionen gegeben"

2013 stand Oana Nechiti, 31, das erste Mal auf dem berühmten Tanzparkett von "Let's Dance". 2018 verkündete sie ihr Show-Aus. Wie hart die Zeiten als junge Mutter und Vollzeittänzerin für sie waren, verriet sie jetzt in ihrer RTL-Doku "Absolut - Oana Nechiti".

Oana spricht über ihre 1. "Let's Dance"-Staffel

Als die schöne Rumänin damals ihre erste "Let's Dance"-Staffel tanzte, war sie kurz zuvor zum ersten Mal Mutter geworden. Mit gerade einmal 25 Jahren wagte sie sich auf die große TV-Bühne - und das, obwohl sie nebenbei noch ein Baby zu versorgen hatte.

Wie schwer die Anfangszeit für die junge Mutter war, wird in ihrer Doku "Absolut - Oana Nechiti" mehr als deutlich:

Ich habe noch gestillt. Also das war gar nicht so einfach. Ich habe einfach beim Training gesagt: 'So, es tut mir leid, ich muss mal kurz weg und komme in einer halben Stunde wieder, weil ich mein Baby wieder stillen muss',

verriet Oana.

Ihre erste Staffel tanzte sie mit Malle-Star Jürgen Milski und auch der bekam mit, wie sehr die Schönheit an ihren Grenzen kam.

Jürgen hat auch mitbekommen, dass mein Kreislauf gar nicht da war. Und ich war eigentlich auch nicht hundertprozentig auf 'Let's Dance' vorbereitet, weil du einfach nicht mehr die Kräfte hast, wie die, die du vor der Geburt hast.

Oana kollabierte während "Let's Dance"

Ja, es gab oft Wochen, wo wir Mittagessen machen wollten, und statt Mittagessen kam der Arzt und hat mir Infusionen gegeben, weil ich einfach umgekippt bin. Ich war wirklich weiß, blass und hatte nicht so meine ganzen Kräfte beisammen.

Ein trauriges Geständnis, mit dem so vermutlich niemand gerechnet hätte. Ex-Tanzpartner Jürgen verriet in der Dokumentation, wie groß sein Respekt vor Oana damals war:

Das weiß man alles gar nicht und ich habe gedacht, ich kriege jetzt eine neue Tanzpartnerin. Ja, von wegen. Am nächsten Morgen stand sie wieder im Tanzsaal und hat wieder mit mir traininert.

2018 zog die heute 31-Jährige dann endgültig einen Schlussstrich und verabschiedete sich aus der "Let's Dance"-Familie, wie sie die Crew immer liebevoll nennt. Eine Entscheidung, die sie aus ihrem Herzen traf. Denn Oana möchte mehr Zeit mit ihrem Sohn verbringen. Mit den DSDS-Dreharbeiten lässt sich das Familienleben in jedem Fall besser organisieren.

Dieser Artikel könnten dich auch interessieren:

Oana Nechiti: Baby-Überraschung

Dieter Bohlen: Zoff hinter den DSDS-Kulissen?