Offiziell bestätigt: Halle Berry und Olivier Martinez lassen sich scheiden!

Nach zwei Jahren Ehe hat die Schauspielerin die Scheidung eingereicht

Auch die dritte Ehe von Halle Berry, 49, scheint nicht die Liebe des Lebens gewesen zu sein. Wie sie und ihr Noch-Ehemann Oliver Martinez, 49, in einer im "People"-Magazin veröffentlichten Erklärung bekanntgaben, wolle sich das Paar nun scheiden lassen.

Wir haben schweren Herzens die Entscheidung getroffen, uns scheiden zu lassen. Wir wünschen einander nur das Beste und konzentrieren uns beide gemeinsam darauf, was das beste für unseren Sohn ist

schreibt das Hollywood-Paar in dem offiziellen Statement.

Sind Berry und Martinez zu unterschiedlich?

Laut dem US-Portal "TMZ" seien "unüberbrückbare Differenzen" der Grund für der Trennung. Zudem sollen die beiden sehr unterschiedliche Persönlichkeiten haben, was laut eines Insiders ebenso zu der Entscheidung geführt habe. Zudem sei ein großer Ehestreit, welcher durch einen Vorfall des 49-Jährigen Anfang des Jahres ausgelöst wurde, mit ursächlich für das Ehe-Aus. Dabei soll Martinez an einem Flughafen einen Mitarbeiter zu Boden gestoßen haben.

Das Wichtigste soll für Berry und Martinez nun ihr gemeinsamer Sohn Maceo Robert sein. Neben dem 2-jährigen Wirbelwind hat die "X-Man"-Darstellerin außerdem eine 7-jährige Tochter aus ihrer früheren Beziehung mit dem US-Model Gabriel Aubry.

Scheidung nach zwei Jahren Ehe

Das ehemalige "Bond"-Girl und ihr französischer Schauspiel-Kollege hatten sich im 2010 bei den Dreharbeiten zu ihrem gemeinsamen Film "Dark Tode" kennen und lieben gelernt. Nach drei gemeinsamen Jahren folgte die Hochzeit. Nun, zwei Jahre später, haben die beiden sich offensichtlich bereits ausgeturtelt.