Offiziell: Sarah Lombardi ist wieder Single!

Das DSDS-Sternchen bekennt sich zum Liebes-Aus mit seiner Jugendliebe

Damit haben die Spekulationen wohl ein Ende: Sarah Lombardi, 24, postet auf ihrer Facebook und Instagram: „Ja, ich bin in keiner Beziehung - und damit geht es mir sehr gut!"

Sarah Lombardi: Hin und Her in der Liebe

Das Liebes-Karussell von Sarah Lombardi scheint jetzt erst mal auf Pause zu stehen. Dabei hat das ehemalige DSDS-Sternchen ein turbulentes Jahr in Sachen Liebe hinter sich. Im Oktober wurde die Trennung von Noch-Ehemann Pietro Lombardi bekannt - unter der Lupe der Öffentlichkeit. Denn: Im Internet tauchten Bilder von ihr und ihrer Jugendliebe auf. Nach dem Aufschrei der Fans bekannte sich die 24-Jährige schließlich zu ihrer neuen Liebe und machte die Beziehung zu ihrem neuen Freund öffentlich.

Sarah macht Trennung offiziell

Doch der Argwohn ihrer Fans nahm allerdings nicht ab, denn so richtig wollten sie Sarah das neue Glück nicht abnehmen. Stattdessen tauchten immer wieder Gerüchte um ein Beziehungs-Aus mit ihrer neuen-alten Liebe auf. Mit süßen Familien-Fotos und Pärchen-Pics versuchte die Sängerin zwar tatkräftig dagegen zu halten, doch zuletzt sorgte sie selbst auf Snapchat für Spekulationen. Nun scheint ihr die Kraft, das Heile-Beziehungs-Bild aufrecht zu erhalten, endgültig ausgegangen zu sein.

Denn auf Instagram und Facebook postete Sarah jetzt ein Statement zu ihrem Beziehungsstatus:

Ja, ich bin in keiner Beziehung - und damit geht es mir sehr gut!

schreibt sie zu einem Foto mit Söhnchen Alessio und Oma Carmela.

 

 

Ihr Freund wurde beim Fremdknutschen erwischt

Warum der plötzliche Sinneswandel? Im Netz tauchten Bilder aus einer Disco auf, die ihren Ex-Freund knutschend mit einer anderen Frau zeigen. Grund genug für Sarah, die Trennung offiziell zu machen. Wie lange die junge Mutter schon Single ist, dazu schreibt sie jedoch nichts. 

Jetzt wolle sie sich erst einmal auf sich und Söhnchen Alessio konzentrieren: „Das Mamasein gibt mir zurzeit alles was ich brauche um glücklich zu sein". Und passend dazu gibt's auch gleich noch einen Tapetenwechsel: Sarah hält sich jetzt nämlich für längere Zeit in den USA auf. In Nashville will sie sich einen neuen Projekt widmen.

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!