Oh no! Nach der Rehab ist Partytime: Scott Disick feiert wieder

Der Ex von Kourtney Kardashian kann es einfach nicht lassen

Scott war mit Freunden im So ganz nüchtern sah er nach seiner Partytour nicht mehr aus. Erst Mitte November war der Papa von Mason, Penelope und Reign aus der Rehab entlassen worden. Vier Wochen war Scott dort in Behandlung wegen Alkohol- und Drogenmissbrauch.

Erst vor wenigen Wochen hat Scott Disick, 32, seine Behandlung in einer Rehab beendet, jetzt wurde der Dreifach-Papa wieder beim wilden Feiern gesichtet! Mit Rüpel-Rapper Chris Brown, 26, schlug sich der selbst ernannte „Lord Disick“ die Nächte in Los Angeles um die Ohren…

Aus der Rehab ins Nachtleben

Scott Disick ist bekannt dafür, sich nur zu gerne mit Alkohol und anderen Betäubungsmitteln wilde Partynächte zu versüßen. Nicht umsonst hatte er sich selbst Mitte Oktober dieses Jahres in eine Entzugsklinik eingewiesen. Etwa vier Wochen ließ sich der Ex von Kourtney Kardashian dort behandeln, dann ging es für ihn in sein altes Leben zurück - und wie es aussieht, droht der 32-Jährige auch in alte Muster zu verfallen.

Es geht weiter wie vor dem Entzug

Nicht nur sollen Scott und Kourtney wieder anbandeln, auch im Kardashian-Jenner-Clan ist Scott wieder voll integriert. Und leider scheint der Papa von Penelope, Mason und Reign auch auf sein liebstes Hobby, das Feiern, nicht verzichten zu wollen. Gerade erst wurde Scott Disick vor dem „1 OAK“, einem legendären Nachtclub in Los Angels, gesichtet - im Schlepptau hatte er Rüpel-Rapper Chris Brown.

Ob Scott an dem Abend wirklich auch selbst getrunken und/oder illegale Substanzen konsumiert hat, kann natürlich nur gemutmaßt werden - Auto gefahren ist er jedenfalls nicht mehr…

Seht hier ein Video zu Scott Disick: