Ohne BH? Herzogin Kate - Wow-Auftritt bei "Spectre"-Premiere

In einem transparenten Kleid von Jenny Packham sorgte die zweifache Mutter für Aufsehen

Eine Ansammlung guter Gene gestern bei der Die hellblaue Robe von Jenny Packham war hinten transparent - und offenbarte, dass Kate keinen BH trug.  Vorn war Kates Kleid blickdicht. Herzogin Kate mit elegantem Chignon. 

Was für ein Spektakel! Für die Weltpremiere des neuen 007-Streifens "Spectre" hatte sich gestern Abend, 26. Oktober, im Londoner Royal Albert Hall die geballte Prominenz des Königreichs versammelt. Mit dabei waren auch die jungen Royals höchstpersönlich: Kate, William (beide 33) und Prinz Harry, 31, stahlen "James Bond"-Star Daniel Craig, 47, die Show. Und besonders die Herzogin von Cambridge verschlug den anwesenden Fotografen den Atem ...  

Freizügiger Auftritt in der Robe von Jenny Packham

Wieder einmal hat Herzogin Kate ihrem Ruf als Stilikone alle Ehre gemacht. In einem maßgeschneiderten hellblauen Kleid sorgte die 33-Jährige für einen Wow-Moment. An der Seite ihres Schwagers Prinz Harry und Gatte Prinz William schritt sie in einer luftigen und am Rücken transparenten Robe ihrer Lieblings-Designerin Jenny Packham über den Red Carpet.

Kate ohne BH!

Die "Daily Mail" überschlug sich fast angesichts von Kates "braless" (ohne BH) Auftritt. Trug die schöne Britin tatsächlich keine Unterwäsche? Es sieht ganz danach aus. Doch wenn sich diese Freizügigkeit jemand leisten kann, dann ist es wohl die Mutter von George und Charlotte, die regelmäßig für ihre Stilsicherheit über den grünen Klee gelobt wird. 

Stilikone Kate

Auch gestern kombinierte sie zu dem Kleid und einem eleganten Chignon eine diamentenbesetzte Clutch und feinen Schmuck, der mit Kate um die Wette strahlte. Während so mancher Promi von Beyoncé bis Heidi Klum aufmerksamkeitsheischend auf XXL-Dekolletés setzen, hat Kate sie einfach: die Lizenz zum Verführen. 

Seht hier ein Video zum Thema: