Ohne Brads Zustimmung: Adoptiert Angelina Jolie jetzt ihr siebtes Kind?

Angeblich wusste der Gatte lange nichts von der geplanten Adoption

Kommt jetzt das siebte Kind für Angelina Jolie? Dieser Clan ist wirklich riesig: Angelina und Brad Pitt mit ihren Kindern Doch alle Kinder bekommen von Angie Liebe; sie setzt sich seit Jahren sozial ein.

Bei Angelina Jolie, 40, scheint es nicht genug werden zu können. Die schöne Schauspielerin hat bereits sechs Kinder um die sich sich zusammen mit Brad Pitt, 52, wirklich liebevoll kümmert - jetzt soll es noch ein kleiner Mensch mehr werden. Angie plant angeblich, erneut einen kambodschanischen Jungen zu adoptieren ...

Konkrete Pläne?

Der Plan, eine ganze Fußballmannschaft bestehend aus den eigenen Kindern um sich herum zu scharen, geht bei Angelina Jolie und Brad Pitt mehr und mehr auf. Das berühmte Hollywood-Paar hat bereits sechs entzückende Kinder: drei eigene und drei adoptierte.

Bekommen Maddox,14, Pax, 12, Zahara, 11, Shiloh, 9, und die Zwillinge Knox und Vivienne, 7, jetzt ein nächstes Geschwisterchen? Wenn es nach den aktuellsten Gerüchten geht, die das Portal "Radar Online" in die Promi-Welt gestreut hat, stimmt das tatsächlich.

Im letzten Jahr verbrachte der Jolie-Pitt-Clan einige Zeit in Kambodscha, der Heimat von Maddox. Dort arbeitete Angelina an dem Film "First They Killed My Father" und reiste in ihren freien Stunden gewohnt offen und hochinteressiert durch das Land. Während diesen Wochen lernte die Schönheit angeblich auch die Familie Shoun kennen und verliebte sich, so heißt es, in den Jungen Allouy.

Hallo, Allouy

Allouy hat 12 Geschwister und kommt aus sehr ärmlichen Verhältnissen. Aufgewachsen in den Slums des Landes, möchte Angie ihm jetzt angeblich ein ganz neues Leben schenken - und das sogar ohne Wissen des eigenen Gatten. Es heißt:

Das war wie eine geheime Militäroperation. Angie wollte nicht, dass Brad Wind von der Sache bekommt, weil sie wusste, dass er einen Anfall bekommen würde.

Spätestens jetzt müsste Angelina allerdings mit Brad über das große Vorhaben sprechen ... Rund eine Million Dollar (ca. 917.000 Euro) sei Jolie bereit zu investieren, um den Angehörigen ihres neuesten Nachwuchses ein gutes Leben zu ermöglichen.

Ob das alles wirklich so ist? Das werden wohl irgendwann eher Bilder beweisen, als tausend süße Spekulationen.

Hier ein Video zum Thema Jolie-Pitt:

 

 

Glaubst du, dass an den Spekulationen etwas dran ist?

%
0
%
0