Oli Pocher in Corona-Wut: Diese Influencer kriegen ihr Fett weg

Cathy Hummels, Sarah Harrison & Co. müssen harte Worte verkraften

Seit Tagen macht Oliver Pocher, 42, seinem Ärger über das sorglose Verhalten vieler Menschen in der Corona-Krise Luft. Seine Wut trifft nun vor allem deutsche Influencer. 

Quarantäne im Hause Pocher

 Amira Pocher hat sich mit Covid-19 infiziert, sie wurde positiv getestet:

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, geht es mir seit ein paar Tagen nicht gut. Oli und ich waren vorgestern beim Arzt, welcher mich dann auf Corona getestet hat, Covid-19, und ich habe soeben das Ergebnis bekommen, dass ich positiv bin,

so die junge Mutter am Donnerstag in einem Instagram-Video.

 

 

Auch Ehemann Oliver Pocher gehe nach eigenen Angaben davon aus, sich auch mit dem Erreger infiziert zu haben. Doch die häusliche Quarantäne scheint dem Comedian allmählich zu Kopf zu steigen. Seit Tagen schimpft er gegen deutsche Influencer, die auf Instagram weiterhin Werbung betreiben und den Ernst der Lage nicht verstehen. 

Scharfe Kritik für die Harrisons 

Am Anfang der Woche teilte Sarah Harrison noch immer seelenruhig entspannte Stories aus ihrem Dubai-Urlaub, obwohl in Deutschland gerade Ausnahmezustand herrscht. Deshalb wolle die Familie auch noch länger in den Emiraten bleiben, da sie dort mehr Freiheiten als in Bayern hätten. 

 

 

Das Ganze wäre wahrscheinlich recht schnell untergegangen, wenn Oli nicht beschlossen hätte, Sarahs Instagram-Story zu parodieren.

Ich habe heute noch einen Streaming-Dienst beworben, weil mir das Ganze am Arsch vorbei geht. Ich habe auch mit dem Virus gesprochen, er sagte, Dubai macht er erstmal nicht, weil das Wetter hier so schön ist,

so der scharfe Ton in der Parodie. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

2 Minuten Influencer Corona vs 2 Minuten Corona Realität Bitte KOMPLETT schauen, auch wenn es SCHWER fällt!!

Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@oliverpocher) am

 

Was folgte, war ein Shitstorm. Da die Flut an negativen Nachrichten und Kommentaren kein Ende nahm, entschlossen sich die Harrisons einen Tag später, doch noch die Rückreise nach Deutschland anzutreten.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

#staypositive #stayhome #stayhealthy 🤍 Wie vertreibt ihr eure Zeit zuhause? #teamharrison

Ein Beitrag geteilt von Sarah Harrison (@sarah.harrison.official) am

 

Mehr zu Oliver Pocher:

 

Oliver Pocher über Jenny Frankhauser: "So eine Hohlbirne" 

Auch Jenny Frankhauser bekommt ihr Fett weg. Denn die Schwester von Daniela Katzenberger erzählt ihren Fans auf Instagram, dass sie noch schnell zum Friseur müsse, bevor eine Ausgangssperre in Deutschland droht.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

💕Blond again 👱🏼‍♀️

Ein Beitrag geteilt von JENNY FRANKHAUSER 💕 (@jenny_frankhauser) am

 

Ein gefundenes Fressen für Pocher: 

Wir haben fucking Corona und du gehst noch zum Friseur. Du bist so eine Hohlbirne!

 

 

Daraufhin gab sich die 27-Jährige einsichtig: "Ihr habt mir richtig den Ar*** versohlt, weil ich heute beim Friseur war", sagt sie in einer späteren Story auf Instagram und gibt zu, den Ernst der Lage verdrängt zu haben. Ab sofort wolle sie nur noch aus triftigen Gründen das Haus verlassen, um zum Beispiel mit dem Hund Gassi zu gehen. So setze sie auch ihre Oma keiner Gefahr aus. Denn diese wohne auch bei ihr im Haus.

Auch Anne Wünsche, Senna Gammour, Johannes Haller & Co. hat es erwischt

Bei der Ex-BTN-Darstellerin Anne Wünsche platzte dem Entertainer dann endgültig der Kragen. 

Die war gestern noch einen Tag in Berlin im Hotel, damit sie einen Tag frei hat, weil das jetzt erstmal der letzte Tag war. Und das Restaurant hatte nicht offen, deswegen musste sie den Zimmerservice bestellen. Und jetzt macht sie so verkackte beschissene Tischdecken zum bemalen fertig,

schimpfte der Comedian in seinem Video. "Ich könnte sie alle ankacken. Ich verstehe es nicht, entfolgt diesen dummen Scheißfressen", tobt Pocher weiter.

 

 

Doch es geht noch weiter. Die österreichische Fitness-Bloggerin Stephanie Davis kritisierte er, weil sie völlig hemmungslos auf den Seychellen ihre eigenen Produkte bewarb. Die Ex-Monrose-Sängerin Senna Gammour führte er vor, weil sie in einem Video zeigte, wie sie quasi in letzter Minute noch ihre Nägel machen ließ. 

Den Vogel schoss für Pocher aber Vanja Sarova ab, die sich während eines Urlaubs in den Staaten darüber freute, einen Strand ganz allein für sich zu haben und selbst nach einem Polizei-Hinweis, sich doch nachhause zu begeben, noch andeutete, den nächsten verlassenen Strandabschnitt zu suchen.

Johannes Haller blieb auch nicht verschont. Der ehemalige "Bachelorette"-Kandidat, "Sommerhaus der Stars"- und "Promi Big Brother"-Bewohner verkündete auf Instagram von Deutschland über die Schweiz, Frankreich und Spanien nach Ibiza reisen zu wollen – weil er dort im Sommer einen Yacht-Charter-Service eröffnen wird. Eine Reise durch vier schwer von der Corona-Pandemie betroffene Länder. Eine Reise, die Pocher zum Anlass genommen hat, um sich den Influencer vorzunehmen. 

Er nennt den Reality-Star den "König des Schwachsinns". "Das, was du gerade gemacht hast, die letzten 36 Stunden, das hat wirklich den Vogel abgeschossen", fängt er sein knapp acht Minuten langes Video an. "Diese Reise ist wirklich an Schwachsinn nicht zu überbieten".

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

WELTREKORD!! 8 Minuten Fremdscham mit der dümmsten Imstagram Story zu Corona Zeiten die man machen kann!!!

Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@oliverpocher) am

 

Mittlerweile hat der Influencer auf die Kritik des Comedians reagiert. Er habe in Deutschland gar keinen Wohnsitz mehr, habe die vergangene Zeit in seinem Kinderzimmer bei seinen Eltern gewohnt. Sein offizieller Wohnsitz sei nun Ibiza, deshalb habe er auf die Insel reisen müssen. Er halte das, was Oliver in den sozialen Netzwerken macht, für Mobbing und forderte eine Entschuldigung. 

Cathy Hummels steht unter Corona-Verdacht 

Sein jüngstes Opfer: Cathy Hummels. Die Frau von Fußballprofi Mats Hummels sagte erst am Freitag ihre Teilnahme bei "Schlag den Star" ab. Der Grund: Zuvor habe sie von ihrem Vater erfahren, dass ihre Tante und ihr Onkel positiv auf Covid-19 getestet worden seien. 

Kurz danach teilte sie eine Story, indem sie erzählte, dass sie noch eben kurz einkaufen gewesen sei. Natürlich blieb auch Oli dies nicht enthalten und prompt meldete er sich zu Wort: 

Kurze Frage an Cathy Hummels: DU stehst unter CORONA-VERDACHT und warst dann NOCH KURZ WAS EINKAUFEN und hoffst das Virus einzudämmen...!?

©Instagram/oliverpocher

Daraufhin rechtfertigte sich die Spielerfrau auf Instagram, indem sie erzählte, dass sie mit Handschuhen, Mundschutz und Desinfektionsmittel ihren Einkauf erledigt habe. 

Geht Oliver Pocher mit seiner Influencer-Wut zu weit?

%
0
%
0