Oliver Pocher veräppelt seine Ex-Freundin Sabine Lisicki

Auf Twitter macht sich der Comedian über die Tennisspielerin lustig

Oliver Pocher, 38, kann es wohl einfach nicht lassen. Seit zwei Monaten sind der Comedian und die Tennisspielerin Sabine Lisicki, 26, kein Paar mehr. Dennoch kann sich der Moderator einen Seitenhieb gegen seine Ex-Freundin einfach nicht verkneifen - wie sein neuester Tweet eindrucksvoll unter Beweis stellt. 

Zweite Trennung in Folge

Im Januar trennte sich Sabine Lisicki nach zweieinhalb Jahren Beziehung von ihrem Freund Oliver Pocher - jetzt wagt sie auch beruflich einen Neuanfang. Auf Twitter postete die 25-Jährige einen Facebook-Beitrag, in dem sie die Trennung von ihrem Trainer Christopher Kas bekannt gibt. 

Christopher Kas & ich haben beschlossen, von nun an getrennte Wege zu gehen. Ich danke ihm für die Arbeit und vor allem für die Unterstützung in den sehr intensiven Jahren und wünsche ihm nur das Beste für die Zukunft! Für mich startet nun ein neues Kapitel in meinem Leben und dies bedeutet auch, dass ich demnächst von einem neuen Management vertreten werde und ein neuer Trainer an meiner Seite sein wird.

 

 

 

Oliver Pocher macht sich über seine Ex lustig

Ihren Post versieht die Blondine, die derzeit auf Platz 50 der Weltrangliste rangiert, mit den Hashtags "#thankful #life #oportunities #grow #teamBine".

Für die einen ein schlichtes Statement zu Lisickis Zukunftsplänen, für Olli Pocher offenbar eine (weitere) Gelegenheit, um sich über seine Ex lustig zu machen. Zu Sabines Tweet schreibt der Moderator:

#Psychologe #Physio #Fitnesstrainer #BitteAuch #SchuldSindNichtImmerDieAnderen #ElternNichtDieLösung #WenigerHashtagsMehrTraining"

Witzig oder überflüssig? Die meisten Follower haben sich ihr Urteil schon gebildet - und das fällt eindeutig gegen Pocher aus. So schreibt ein User etwa: "Mir dir als Partner an der Seite bräuchte echt jeder einen Psychologen #zumGlückhatsiedichendlichgekickt."

Ein paar andere posten ihre Kommentare ("Kannst du dich nicht mal um deinen Scheiß kümmern? Das ist echt erbärmlich!") schon unter dem Hashtag "Whoispocher" - "Wer ist Pocher", um dem 36-Jährigen klarzumachen, für wie unbedeutend sie ihn tatsächlich halten. 

Kannst du über Pochers Witz lachen?

%
0
%
0