Oliver Pocher: Von der Polizei abgeführt!

Showdown mit Attila Hildmann

Oliver Pocher, 42, ließ seinen Worten Taten folgen und stellte sich Attila Hildmann, 39. Die Diskussion endete mit einem Polizeieinsatz ...

Oliver Pocher: Insta-Beef mit Attila Hildmann

Um sich gegen die Corona-Maßnahmen auszusprechen, traf sich Koch Attila Hildmann mit einigen Anhängern vergangenes Wochenende am Reichstag in Berlin. Er kündigte die Veranstaltung auf seinem Instagram-Account an. Gefundenes Fressen für Entertainer Oliver Pocher. Pocher machte sie über den Koch lustig – und Attila attackierte ihn in seiner "Insta-Story":

Nach Schweinegrippe und Corona haben sie dich doch auch auf gefährlichen Gehirnschwund positiv getestet! Bitte mach dazu dein nächstes Video, solange noch genug graue Masse da ist, du kleiner Systempropagandist.

Oliver Pocher reagierte auf den Diss gewohnt lustig und schrieb Hildmann, dass er bei der Demo mit einem Mettbrötchen vorbeischauen wolle. Attilas heftige Reaktion: "Kann dir dabei helfen, dein Mettbrötchen in deine Fresse zu drücken." Pocher tauchte tatsächlich vor dem Reichstag auf – und es musste sogar die Polizei eingreifen!

Mehr zu Oliver Pocher:

 

 

Olli Pocher von der Polizei abgeführt

Umringt von Kameras und Schaulustigen, stellte sich Olli dem veganen Koch. Doch nach wenigen Minuten musste die Polizei das Gespräch unterbrechen. "Können Sie gleich mal kurz an die Seite kommen", sagte ein Beamter zum Comedian.

Das Problem ist: Sie sind ein Magnet, sie ziehen die Leute an.

Die Beamten verließen die Veranstaltung zusammen mit Oliver Pocher – auch zu seinem eigenen Schutz. Das war wohl auch das Beste! Das letzte Wort ist hier aber bestimmt noch nicht gesprochen ...

Hättest du gedacht, dass Olli wirklich auftaucht? Gib deine Stimme in unserer Umfrage ab.

Hättest du gedacht, dass Olli wirklich auftaucht?

%
0
%
0