Olivia Wilde: Schrecklicher Todesfall an ihrem Geburtstag

Schauspielerin trauert um Hund Paco

Arme Olivia Wilde, 34. Ausgerechnet an ihrem Geburtstag musste die Schauspielerin den Tod ihres besten Freundes verkraften. Offen geht der Hollywood-Star mit diesem Schicksalsschlag um.

Olivia trauert um ihren Hund

Es ist wohl der schlimmste Geburtstag ihres Lebens. Am Samstag wurde Olivia Wilde 34 Jahre alt, doch anstatt sich über diesen schönen Anlass freuen zu können, vergoss die Schauspielerin bittere Tränen. 

Denn ausgerechnet an ihrem Geburtstag starb ihr geliebter Hund Paco. 16 Jahre war der Bearded Collie stets an ihrer Seite und spendete Olivia Wilde Trost, wenn es ihr schlecht ging. Für den Star aus „Dr. House“ ist sein Tod ein schlimmer Schicksalsschlag, den wohl jeder Hundebesitzer nachvollziehen kann.

Ich habe letzte Nacht meinen besten Freund verloren. Paco war eine gute, weise, zärtliche, liebende Seele. Ich könnte tausend Fotos von unseren Abenteuern posten (...). Mein Herz ist gebrochen. 

 

 

Fans richten rührende Worte an Olivia Wilde

Olivia Wilde ist in dieser Zeit mit ihrem Schmerz nicht allein. Ihre Fans schickten der Hollywood-Schauspielerin unzählige Nachrichten und richteten ihr Beileid aus. Bei Instagram schrieben sie:

Mit tut dein Verlust sehr leid💔😭😭💔 . Ich schicke dir positive Gedanken.

Ich habe meinen Golden Retriever auch vor zwei Wochen verloren... Auf diesen Schmerz ist man niemals vorbereitet. Dein Verlust tut mir leid.

Tröste dich damit, dass Paco ein wunderschönes Leben voller Liebe hatte. 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Olivia Wilde (@oliviawilde) am

Die lieben Worte ihrer Fans helfen Olivia Wilde sicher durch diese schwere Zeit.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Shop den Look

 

 

 

Themen