OMG! Harry Styles zeigt sich mit neuem Kurzhaarschnitt OHNE Mütze

Der „One Direction“-Star hat sich endgültig von seiner Mähne getrennt

Ladys, ihr müsst jetzt ganz stark sein: Harry Styles, 22, hat es tatsächlich getan! Der „One Direction“-Star hat sich von seinem Markenzeichen, den langen braunen Locken, getrennt und sorgte damit für gemischte Reaktionen bei seinen Fans. Nun wurde er endlich mit neuer Frisur abgelichtet.

„Ups.“

Eine Woche ist es her, dass Harry Styles mit einem Bild auf Instagram seine Fans in Angst und Schrecken versetzte. Das Foto zeigt zum Zopf zusammengedrehte, braune Haare in der Hand des Sängers. Als Kommentar dazu schrieb der 22-Jährige lediglich „Ups.“

 

 

Whoops. #Littleprincesstrust

Ein von @harrystyles gepostetes Foto am

 

Harry Styles mit neuem Hairstyle

Auf ein Foto des Ergebnisses lässt der Mädchenschwarm vergebens warten. Paparazzi-Schnappschüsse tauchten zwar mittlerweile auf, doch darauf versteckt Harry seinen neuen Kurzhaarschnitt doch tatsächlich unter einer Schiebermütze. Lediglich ein paar kurze Locken sind im Nacken des britischen Beaus zu sehen und lassen erahnen, was sich unter dem Hut verbirgt.

Geheimnis um Harrys neuen Kurzhaarschnitt gelüftet

Dieses Geheimnis dürfte nun endlich gelüftet sein. Denn ein brandneuer Abschuss zeigt jetzt die volle - gestutzte - Haarpracht des Musikers. DJ Angus O’Loughlin hatte Styles entdeckt und ein Foto von ihm auf Twitter gepostet.

Es zeigt den „Story of my Life“-Interpreten mit raspelkurzen Haaren an den Seiten und etwas längerem Deckhaar, das zu einem leichten Seitenscheitel gekämmt ist. „Hier ist er, Ladys und Gentlemen: Der Moment, in dem das Internet zusammenbrach“, schrieb Angus O’Loughlin zu dem Bild, das den „1D"-Sänger zwar eher unscharf und hinter einem Absperrgitter zeigt, dennoch keinen Zweifel lässt, dass er Harry Styles zeigt.

 

 

Der Grund für die radikale Typveränderung könnte seine erste Filmrolle in Christopher Nolan’s „Dunkirk“ sein. Seine begehrte Mähne wandert glücklicherweise jedoch nicht direkt in die Mülltonne seines Friseurs sondern geht an die Charity-Organisation „Little Princess Trust“.