OMG! Herzogin Kate: Schwanger mit Baby Nummer 4?

Royaler Nachwuchs im Anmarsch

Erst im April brachte Herzogin Kate, 36, mit dem kleinen Louis ihr drittes Kind zur Welt. Damit war für viele die Familienplanung von Prinz William, 36, und seiner Frau erledigt – zumindest vorerst. Doch nicht so für das Paar. Angeblich soll sich Kate immer vier Kinder gewünscht haben und das könnte auch schon auf dem Weg sein…

Herzogin Kate: Süße Baby-News im Königshaus

Hach, was waren die ersten Babybilder von dem kleinen Prinzen Louis süß! Erst im April hatte dieser das Licht der Welt erblickt und damit das Familienglück von Prinz William und Herzogin Kate perfekt gemacht. Doch das scheint dem Paar noch immer nicht zu reichen. Wie eine der Familie nahestehende Quelle jetzt berichtet, soll sich Kate immer vier Kinder gewünscht haben und damit auch nicht mehr lange warten wollen.

Denn laut eines Insiders soll es bereits die ersten Anzeichen dafür geben, dass die Herzogin bereits ein viertes Mal schwanger sein könnte. Demnach soll sie hauptsächlich weite Kleider tragen und das Verlangen nach Curry haben. Dieses Symptom habe sie schon bei den anderen Schwangerschaften gezeigt. Zudem soll sie Lavendelkekse essen, die ihr gegen ihre Morgenübelkeit helfen sollen. Denn schon in der Vergangenheit hatte Kate während ihrer Schwangerschaften immer wieder unter starker Übelkeit zu leiden, die ihr einen normalen Alltag erschwerte. Daher soll sie immer wieder auf trockene Kekse als Hilfsmittel zurückgegriffen haben.

Gleichzeitige Geburt mit Herzogin Meghan?

Weiterhin berichtet der Insider, dass Kate ein sehr gutes Verhältnis zu Schwester Pippa und Bruder James habe und es sich wünsche, dass alle Kinder in einem ähnlichen Alter sind:

Sie hätte gerne zwei Jungs und zwei Mädchen. Es ist Kate wichtig, dass ihre Kinder eine gute Beziehung zu ihren Geschwistern haben und sie weiß, dass es eher passiert, wenn alle in einem Alter sind.

Bereits nach der Geburt von Charlotte 2015 scherzte Kate, dass sie „in der Stimmung sei“ und mal „ein Wort mit Prinz William sprechen“ müsse. Offensichtlich haben sie das dann auch getan. Auch bei Herzogin Meghan wurde bereits über eine Schwangerschaft spekuliert. Es könnte also sein, dass die Paare auch hier geplant haben, ihre Kinder in einem gemeinsamen Alter großzuziehen. Ob es wohl auch einen gemeinsamen Geburtstermin geben wird?

Melde dich beim OK!-Newsletter an, und die Star-News kommen exklusiv zu dir!

 

Artikel enthält Affiliate-Links