Orlando Bloom: So reagiert er auf den Penis-Gate

Der Schauspieler und Katy Perry sehen die Nacktfoto-Aktion angeblich gelassen

Nachdem die US-Zeitung "New York Daily News" aktuelle Nacktbilder von Orlando Bloom beim Stand-up-Paddling veröffentlichte, lachte sich das Netz über den "Fluch der Karibik"-Schauspieler kaputt. Während die meisten nach so einem Penis-Gate am liebsten im Erdboden versinken würden, scheint der 39-Jährige die Aktion gelassen zu sehen. Auch Katy Perry, 31, die gemeinsam mit ihrem Liebsten über das westliche Mittelmeer schipperte, soll der Rummel um ihn überhaupt nicht stören...

Orlando Bloom nackt beim Stand-up-Paddling

Splitterfasernackt paddelte Orlando Bloom mit seiner Katy über das Meer - nicht bewusst, dass er bereits im Visier von Paparazzi war. Dabei wollte das Pärchen während des Liebes-Urlaubs auf Sardinien lediglich die traute Zweisamkeit genießen. Der Schauspieler ließ bei dem kleinen Paddel-Ausflug aber nicht nur die Seele baumeln, sondern auch sein bestes Stück. Kein Wunder, dass die Aufregung bei der Veröffentlichung der Schnappschüsse groß war.

"Er findet die ganze Sache amüsant"

Twitter-User machten sich einen Spaß aus den peinlichen Fotos oder kommentierten sie mit amüsierten Sprüchen. Die schlüpfrigen Aufnahmen nahmen Modemarken sogar zum Anlass, um Werbung für Badebekleidung zu machen. Ob der Schauspieler beim nächsten Mal wohl lieber zur Badehose greift? Im Gegensatz zu seinen Fans macht Orlando jedoch keine große Sache aus den Nacktfotos - zumal sein kleiner Freund großzügig geschwärzt wurde. 

Er findet die ganze Sache amüsant , 

verriet ein Insider dem US-Magazin "US Weekly".

Was reagiert Katy Perry auf die Nacktfotos?

Er habe sogar Witze darüber gemacht, dass die Größe des schwarzen Balkens perfekt gewählt wurde. Auch Katy Perry soll die Aufregung um seinen Liebsten nicht kümmern

Das ist nichts, was sie verärgern würde , 

will die Quelle wissen.