Oscar von Schweden: Fünf Taufpaten für den kleinen Prinzen

Neue Details zur Taufe des Schwedenprinzen

Victoria von Schweden im Mutterglück: Am 2. März 2016 erblickte ihr Sohn Oscar das Licht der Welt. Der volle Name des kleinen Prinzen lautet Oscar Carl Olof, Prinz von Schweden, Herzog von Schonen. Am Freitag, den 27. Mai 2016, lassen die stolzen Eltern Victoria und Daniel ihren jüngsten Spross taufen. Schwesterchen Estelle wird natürlich auch dabei sein.

Einen Tag vor der großen royalen Taufe des kleinen Oscar von Schweden (2 Monate) werden nun weitere Details bekannt. So verkündete das schwedische Königshaus heute, welche Taufpaten seine Eltern Kronprinzessin Victoria, 38, und Prinz Daniel, 42, ausgewählt haben.

Fünf Paten für Oscar

Am 27. Mai 2016 ist es soweit: Prinz Oscar wird in der Schlosskirche in Stockholm getauft. Spekulationen, wer die Taufpaten des royalen Sprosses werden könnten, gab es bereits seit Wochen. Und die Vermutungen haben sich bestätigt. Wie das Kungahuset nun verriet, sind Prinz Frederik von Dänemark, Prinzessin Mette-Marit von Norwegen, Prinzessin Madeleine, Oscar Magnuson und Hans Åström die Auserwählten für die ehrenvolle Aufgabe.

Keine Überraschungen bei der Wahl der Paten

Überraschend ist die Wahl des schwedischen Palastes nicht. So galt Prinz Frederik von Dänemark bereits im Vorfeld als passender Anwärter auf die Patenschaft, nicht nur wegen des freundschaftlichen Verhältnisses der Prinzenpaare, sondern auch, weil Ehefrau Mary seit 2012 Patentante der kleinen Estelle, Oscars älterer Schwester, ist.

Prinz Haakon ist ebenfalls einer von Estelles Taufpaten. Seine Ehefrau Mette-Marit lag als Wahl für das Patenamt ihres Bruders also nahe. Prinzessin Victoria ist Patentante der beiden Kinder ihrer Schwester Madeleine. Nun macht sie sie zur Patin ihres Sohnes.

Ein Taufkleid mit Tradition

Beim Outfit des kleinen Prinzen für den großen Tag dürfte die Entscheidung dennoch etwas leichter gefallen sein. Er wird dasselbe Taufkleid tragen wie bereits Estelle, Cousine Leonore und Cousin Nicolas. Erstmals kam es 1906 zur Taufe von Prinz Gustaf Adolf zum Einsatz. Danach trugen es unter anderem auch Kronprinzessin Victoria sowie ihre Geschwister Carl Philip, 37, und Madeleine, 33.