Oscars 2020: "Parasite" sorgt für eine Mega-Überraschung

Der Film von Bong Joon Ho schreibt Geschichte!

Zum 92. Mal wurden in Los Angeles die Oscars verliehen. Am Ende sorgte ein Film für eine große Überraschung, mit der die Zuschauer nicht gerechnet haben!

"Parasite" schreibt Geschichte

Mit sechs Goldjungen ist der Film "Parasite" die absolute Oscar-Überraschung. Auch in der Königsklasse "Bester Film" konnte Regisseur und Produzent Bong Joon Ho punkten. Damit hat wirklich niemand gerechnet. Immerhin wurde der "Joker" im Vorfeld als Favorit gehandelt. Die "Parasite"-Crew gewann in diesen Kategorien einen Oscar:

  • "Beste Regie"
  • "Bester fremdsprachiger Film"
  • "Bestes Originaldrehbuch"
  • "Bestes Szenenbild"
  • "Bester Schnitt"
  • "Bester Film"

 

Oscars 2020: Alle Infos zur glamourösen Verleihung

Zum 92. Mal wurden die Trophäen im "Dolby Theatre" in Los Angeles verliehen. Wer den Preis mit nach Hause neben darf, steht übrigens schon vorher fest. Bis zum 4. Februar 2020 mussten rund 9.000 Oscar-Juroren in einem Onlineverfahren ihre Stimme abgeben. Mit elf Nominierungen war der "Joker" der absolute Favorit, gefolgt von "The Irishman", "1917", "Once Upon a Time in Hollywood" mit jeweils zehn Chancen auf einen Goldjungen. In diesem Jahr gab es, genau wie 2019, keinen Moderator.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Oscars 2020: Über diese Looks sprechen heute alle!

Oscars: Er sorgte für den peinlichsten Moment des Abends

Themen