Owen Wilson: Hat er seine Tochter noch nie gesehen?

Laut einem US-Bericht wolle er mit seinem Kind nichts zu tun haben

26.11.2019 21:51 Uhr

Owen Wilson, 51, weigert sich offenbar, seine einjährige Tochter Lyla kennenzulernen. Mutter Varunie Vongsvirates, 35, soll sein Verhalten das Herz brechen.

Owen Wilson weigert sich, seine Tochter zu sehen

Vor ungefähr einem Jahr wurde Schauspieler Owen Wilson zum dritten Mal Vater. Doch der Hollywood-Star soll die kleine Lyla, 1, noch nie gesehen haben.

Kurz nachdem ihm seine damalige Freundin Varunie Vongsvirates mitgeteilt hatte, dass sie schwanger war, brach Wilson einem Bericht des US-"Stars" zufolge angeblich jeglichen Kontakt ab und besorgte sich sofort eine neue Telefonnummer.

 

 

Als Varunie Owen sagte, dass sie schwanger war, war er nicht glücklich darüber - und es war das letzte Mal, dass sie miteinander sprachen,

verrät ein Freund der jungen Mutter jetzt gegenüber dem "Star". Was dran ist? Unklar! Knapp vier Jahre sei Owen mit der 35-Jährigen liiert gewesen. "Er erkundigte sich auch während der Schwangerschaft nicht nach ihr. Er hat seine Tochter noch nie gesehen. Er hilft finanziell, aber darum ging es nie."

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von PerezHilton.com (@perezhilton) am

Wilson hat zudem noch zwei Söhne von zwei weiteren Ex-Freundinnen, den achtjährigen Robert und den fünf Jahre alten Finn. Mit den Jungs unternimmt er offenbar viel gemeinsam, was das Ganze noch schwerer für Varunie machen soll.

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Schwere Belastung für Owen Wilson: Vater leidet an Alzheimer

Owen Wilson: Ist er ein Raben-Papa?

Themen