Paris Hilton nicht mehr blond: Krasses Make-over!

Bye, bye, Barbie: Das It-Girl hat sich von ihrem Signature-Look verabschiedet

Paris Hilton, 36, ist kaum wiederzuerkennen! Beim Shoppen wurde die Blondine in einem neuen Look gesichtet – und der unterscheidet sich sehr von ihrem Barbie-Image. Mit der langen, braunen Mähne und dem Spitzenkleid erinnert sie plötzlich an Salma Hayek. Fans fragen sich nun, was es mit dieser Typveränderung auf sich hat...

Paris Hilton verabschiedet sich vom Barbie-Image

Ist sie das wirklich? Paris Hilton als Brünette? Die Hotelerbin sieht ganz verändert aus. Auf dem Schnappschuss zeigt sie sich in einem ungewohnten Gothic-Look. Auf den ersten Blick könnte man sie beinahe für ihre Schwester Nicky Hilton, 33, halten, die in der Vergangenheit jahrelang braune Haare trug. Schließlich sehen sich die beiden sehr ähnlich, und das Gesicht der jungen Frau auf dem Schnappschuss ist zur Hälfte durch eine große Sonnenbrille verdeckt. Außerdem trägt sie einen großen, schwarzen Hut...

Ein Check des Instagram-Profils spricht jedoch dagegen. Denn auch dort tritt Paris nun mit dunklen Haaren auf. Woher kommt dieser Wandel? Handelt es sich um eine vorübergehende Veränderung oder reicht es ihr auf einmal mit dem Image als Blondine?

Paris Hilton: Inkognito-Perücke?

Vielleicht hat die Typveränderung auch einen ganz anderen Grund. Alte Bilder zeigen, dass Paris gern mal inkognito unterwegs ist. Wie frau weiß, macht insbesondere die Haarfarbe viel aus und kann einen Menschen optisch sehr verändern. Um unerkannt zu bleiben, liegt es doch nahe, eine neue Haarfarbe auszuprobieren – vielleicht in Form einer Perücke?

Wir dürfen gespannt sein, ob wir Paris bald wieder als Blondine antreffen werden oder ob sich der Gothic-Look durchsetzt ...

Was meinst du? Wird Paris die Typveränderung beibehalten? Stimme unten ab!

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

Ist Paris Hiltons nun ein "Gothic-Girl"?

%
0
%
0