Paris Jackson: So trauert sie um Großvater Joe Jackson

Berührender Abschied via Instagram

Die „Jackson Family“ betrauert den Verlust ihres Familienoberhauptes Joe Jackson, der vergangenen Mittwoch im Alter von 89 Jahren den Kampf gegen Krebs verloren hat. Besonders seine Enkelin Paris Jackson, 20, leidet. Auf Instagram trauert sie nun um ihren Großvater und lässt die letzten Momente mit ihm Revue passieren.

Paris Jackson: Trauer um Großvater Joe

Für Paris Jackson ist es ein weiterer herber Verlust, nachdem sie bereits mit jungen Jahren ihren Vater Michael Jackson verloren hatte. Nun ist erneut eine Vaterrolle aus ihrem Leben getreten, denn vergangenen Mittwoch ist ihr Großvater Joe Jackson an seiner fortgeschrittenen Krebserkrankung in einem Krankenhaus in Los Angeles verstorben. Mit einem berührenden Instagram-Post gedenkt die 20-Jährige ihrem Opa und erinnert sich an die schönsten Momente mit ihm:

Die letzten paar Momente mit dir zu verbringen hat mir alles bedeutet. In der Lage gewesen zu sein, dir alles zu erzählen, was ich dir sagen musste, bevor ich mich verabschiedete, war solch ein Segen. Alle, die dich besuchten, kamen mit Liebe, Respekt und so viel Stolz in ihren Herzen für dich. Stolz auf dich, stolz darauf, deine Kinder, Enkel und Urenkel zu sein, stolz darauf, deine Stärke zu haben und die Dynastie zu teilen, die du dein Leben lang erschaffen hast, und stolz darauf, ein Jackson zu sein. 

 

RIP The HAWK. Joseph Jackson. spending those last few moments with you were everything. being able to tell you everything i needed to tell you before saying goodbye was such a blessing. everyone that came to visit you, came with love, respect, and so much pride in their hearts for you. proud of you, proud to be your children, grandchildren, and great-grandchildren, proud to have your strength and share the dynasty you spent your life creating, and proud to be a jackson. you are the first true jackson. the legend that started it all. none of us would be anywhere near where we’re at if it weren’t for you. you are the strongest man i know. your life’s work will go down in history, as will you, to be known as one of the greatest patriarchs to ever live. i will cherish every moment with you til the day i die, especially our last moments. being able to hold your hand, lay with you and cuddle you, give you kisses all over your cheeks and forehead, meant more to me than you’ll ever know. quoting advice you gave me when i was a little kid and seeing your eyes light up, sharing stories my dad used to tell me about you, telling a joke and hearing you laugh for the last time.. my heart is full knowing we left each other in that way. i made you promise me you’ll come visit me. you agreed and i’m going to hold you to it. and i promised you that we will keep telling your story, over and over. to never be forgotten. my great grandchildren will know who joseph jackson is. i love you grandpa. so so so much that words can’t describe. i have immense gratitude for you, and always will. we all feel that way. thank you for everything. truly. rest in peace and transition. i’ll see you in my dreams very very soon.

Ein Beitrag geteilt von Paris-Michael K. Jackalope (@parisjackson) am

So waren die letzten Momente im Krankenhaus

Weiterhin schreibt Paris, dass sie die letzten Momente mit Joe sehr genossen habe und froh sei, sich auf diese Weise verabschieden zu können:

Ich werde jeden Moment mit dir bis zu dem Tag, an dem ich sterbe, schätzen, besonders unsere letzten Momente. In der Lage zu sein, deine Hand zu halten, mit dir zu liegen und dich zu kuscheln, dir Küsse auf deine Wangen und deine Stirn zu geben bedeutete mir mehr, als du jemals wissen wirst.

Weiterhin ehrt sie das Musikmogul, indem sie ihm verspricht, seine Geschichte für immer weiterzuerzählen und in die Welt zu tragen:

Meine Urenkel werden wissen, wer Joseph Jackson war. Ich liebe dich Opa. So sehr, dass es Worte nicht beschreiben können. Ich habe immense Dankbarkeit für dich und werde sie immer haben. Wir fühlen uns alle so. Danke für alles. Wirklich. Ruhe in Frieden. Ich werde dich bald in meinen Träumen wiedersehen.

Während seiner 69 Jahre langen Ehe mit Katherine Jackson wurde Joe zwischen 1950 und 1966 zehnfacher Vater von Rebbie, Jackie, Tito, Jermaine, La Toya, Marlon, Randy, Janet und Michael Jackson sowie seinem Sohn Brandon, der damals kurz nach der Geburt verstarb. Die große Familie wird auch nun in diesen schweren Zeiten ein weiteres Mal zusammenhalten.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

 

Artikel enthält Affiliate-Links