Patricia Blanco: Ihre neue Karriere als Erotik-Star

"Fühle mich total geehrt und gleichzeitig elektrisiert"

Für Patricia Blanco, 47, war es in der Vergangenheit nicht gerade einfach. Von einem verfehlten Eingriff, bei dem ihr sogar die Brustwarzen abgestorben seien, bis zum bitteren Liebes-Aus mit Ex Nico Gollnick, 28: Die Tochter von Schlagerstar Roberto Blanco, 81, zeichnet sich als Kämpfernatur aus. Mit einem neuen Job-Angebot soll jetzt alles besser werden ...

Patricia Blanco: Mit Micaela Schäfer begrüßt sie Erotik-Fans

Sie soll das neue Gesicht der berühmten Erotik-Messe "Venus" werden! Patricia Blanco hat sich einen Mega-Job gesichert und kann ihr Glück kaum fassen, wie sie ihren Instagram-Followern mitteilte.

Freue mich sehr dieses Jahr das Gesicht der Venus zu sein.😍Und auf die Zusammenarbeit mit Micaela 😘😘, 

schrieb die Tochter von Roberto Blanco zu einem Bild mit ihrer Freundin Micaela Schäfer, 35. Gemeinsam mit dem Nacktmodel repräsentiere sie im kommenden Oktober die Veranstaltung in Berlin. Diese kommentierte freudigst: "Ich mich auch." 

Die beiden Frauen verbrachten bereits Zeit in der RTL-Show "Das Sommerhaus der Stars" im vergangenen Juli miteinander.

Das bedeutet ihr der Job auf der Erotik-Messe

Im Interview mit der "Bild" sprach Patricia darüber, was ihr der Auftritt bei dem Event bedeute. "Als das Angebot kam, die 'Venus' repräsentieren zu dürfen, fühlte ich mich total geehrt und war gleichzeitig elektrisiert." Dass es bei der Messe um viel nackte Haut und eindrucksvolle Körper geht, ist der Fernsehdarstellerin bewusst. Gerade deshalb sei es für die gebürtige Bayerin so surreal:

Hätte mir mal jemand mit meinen 116 Kilo gesagt, ich würde mit 47 Jahren Testimonial für die Venus werden, hätte ich ihn für komplett verrückt erklärt.

Ihr Beginn in der Erotik-Szene sei für die gelernte Hotelfachfrau sehr aufregend. Sie hoffe deshalb auf die Unterstützung ihrer Freundin Micaela, die bereits zum achten Mal dabei ist. Vor allem der Spaß stehe Patricia dabei jedoch im Vordergrund und zukünftigen Angeboten sei sie laut eigenen Angaben schon einmal nicht abgeneigt.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Patricia Blanco: Die traurige Wahrheit

Patricia Blanco & Nico Gollnick: Ist DAS der bittere Trennungsgrund?