Patricia Blanco: Sechs weitere Beauty-Eingriffe geplant

Ex-"Dschungelcamperin" will sich noch mehrfach unters Messer legen

Glücklich über ihren Abnehmerfolg: Patricia Blanco Patricia Blanco ist aber noch nicht zufrieden mit ihrem Aussehen.  Deutlich fülliger und mit hellblonden Haaren - so sah die Tochter von Roberto Blanco früher aus. 

Etliche Kilos sind in den letzten Monaten bei Patricia Blanco, 44, von den Hüften geschmolzen. Schlank und gut aussehend feierte die ehemalige "Dschungelcamp"-Teilnehmerin ihren neuen Look gerade erst auf dem Münchner Oktoberfest. Doch trotz der zahlreichen Komplimente, die der Tochter von Roberto Blanco gemacht werden, sieht die noch allerlei Handlungsbedarf. Welche chirurgischen Eingriffe Patricia noch plant...

Patricia Blanco hat noch viel vor

50 Kilo soll Patricia Blanco schon abgenommen haben. Eine Magenverkleinerung half der 44-Jährigen, endlich ihre überschüssigen Pfunde loszuwerden. Schlank, strahlend und mit neuem Mann - Millionär Björn Lefnaer, 58 - in ihrem Leben mischte sich das TV-Gesicht unter das feierwütige Wiesn-Volk. Angesprochen auf ihr tolles Aussehen, berichtete die einst so dralle "Dschungelcamperin" im RTL-Interview stolz:

Ich habe eine Wandlung durchgemacht, auf die ich sehr stolz bin, weil sie im Kopf stattgefunden hat.

"Das Gesicht bleibt dran"

Trotzdem ist Patricia noch nicht zufrieden mit ihrem Äußeren, wie sie weiter verrät. Einige Beauty-Eingriffe stehen noch auf dem Plan der frisch Verliebten: "Die Beine straffen, Fett absaugen, Fett in den Hintern spritzen, den Bauch straffen, die Arme straffen, den Busen erneuern. Das Gesicht bleibt dran", witzelt Blanco.

Puh, das klingt nach viel Arbeit, großen Schmerzen und einem ganz schönen Investment. Wir finden: Patricia sieht auch ohne OP top aus!