Patricia Blanco: Zieht sie jetzt für den "Playboy" blank?

Im OK!-Talk spricht sie über ihren größten Traum

Da wird ihr Papa Roberto Blanco, 78, Augen machen. Die einst so pummelige Promi-Tochter Patricia, 45, hat sich zu einem wahren Männertraum verändert. 55 Kilo hat sie in den vergangenen Jahren abgenommen. Bodyliftings und weitere Beauty-OPs machen sie zur wahren Beauty-Queen. Am 8. März können wir sie auf ihrem qualvollen Weg zum Traumbody im TV begleiten ("Goodbye Deutschland", 22.05 Uhr Vox). Wovon sie jetzt mit ihrem neuen Look träumt und was das mit dem Playboy zu tun hat, verrät sie schon mal vorab im OK!-Interview.

"Es hat was mit der Gastronomie, aber auch was mit dem Singen zu tun"

Jetzt mit ihrem Hammer-Look möchte Patricia sich nämlich endlich im Job verwirklichen. "Am 8. März wird mein Umstyling auf Vox gezeigt", freut sich Patricia im OK!-Talk. "Und da werdet ihr sehen, wie es mit mir beruflich weitergeht", verspricht sie. Im OK!-Interview deutet sie aber schon einmal an:

Es hat was mit der Gastronomie, aber auch was mit dem Singen zu tun. Das sind alles Sachen, die ich schon immer machen wollte. Das war bisher nicht so einfach für mich, heute ist mit meinem 'neuen ich' etwas leichter!

"Ich möchte gern schöne Aufnahmen machen"

Doch ihr liebstes berufliches Projekt sieht noch ganz anders aus:

Ich möchte gerne ein paar schöne Aufnahmen machen, auf denen mein Körper zur Geltung gebracht wird. Das wäre mein Traum!

Ob sie damit meint, sich für den "Playboy" auszuziehen? „Ich sag' jetzt nichts dazu“, so die 44-Jährige geheimnisvoll zu OK!. Da müssen wir uns dann wohl überraschen lassen. Für Überraschungen ist Patricia ja gerade sehr gut!