Peinlich! Anne Hathaway: Diva-Gehabe am Filmset

Schauspielerin ließ ihr Frühstück angeblich gleich vier Mal zurückgehen

Sympathisch, mit einem Lächeln auf den Lippen und äußerst höflich - so kennen wir Anne Hathaway, 32, ja eigentlich. Es scheint allerdings ganz so, als würde die hübsche Oscar-Preisträgerin seit neuestem gewisse Diva-Allüren an den Tag legen. Hathaway soll sich nämlich am Set eines Werbefilms alles andere als pflegeleicht verhalten haben ...

Star-Allüren am Set 

Anne Hathaway ließ ihr Frühstück gleich vier Mal zurück gehen. Während eines Drehs für einen japanischen Werbespot war die 32-jährige Schauspielerin offensichtlich unbeeindruckt von Eiern und English Muffins. Deshalb ließ sie das Essen immer wieder zurück gehen, bis sie letztendlich stattdessen Spiegeleier orderte.

Anne ist nicht zufrieden zu stellen

Dem Gossip-Portal "TMZ.com" zufolge hatte die hübsche Brünette ursprünglich pochierte Eier mit English Muffins und einer Avocado bestellt, doch das Ei war ihr zu flüssig. Als die "Man lernt nie aus"-Darstellerin ein frischgekochtes bekam, war ihr Muffin inzwischen kalt geworden, weshalb es eines dritten Anlaufs bedurfte. Während nun der Muffin perfekt temperiert war, war unterdessen - wie sollte es anders sein - ihr gerade noch heißes Ei erkaltet. Als beim vierten Versuch dann endlich alles zu passen schien, überlegte es sich der Hollywoodstar anders und wollte nun lieber Spiegeleier haben.

Puh, klingt mehr als anstrengend! Sympathiepunkte hat Anne mit diesem exzentrischen Verhalten sicherlich nicht gesammelt.