Peinliche Playback-Aktion? Britney Spears verärgert mit "Carpool Karaoke"

Der Teaser von James Cordens "The Late Late Show" sorgt für Aufregung

Macht Britney Spears sogar bei Zusammen mit James Corden singt Britney Spears einige ihrer Hits. Die Sängerin ist für ihre Playback-Shows bekannt.

US-Talkmaster James Corden bringt in seinen „Carpool Karaoke“-Videos in der „The Late Late Show“ die verschiedensten Stars dazu, mit ihm im Auto zu trällern. Diesmal ist Britney Spears, 34, an der Reihe, für die es als Sängerin keine große Herausforderung sein dürfte, ihre eigenen Songs mitzusingen. Doch bereits der Trailer der neuen Folge sorgt für Aufregung: Singt Brit etwa nur Playback?

Wer war nicht schon alles bei James Corden im Auto, hat mit ihm geplaudert, zur Musik abgerockt, und damit die Fans zum Kreischen gebracht? Nach Adele, Julia Roberts, Justin Bieber, Selena Gomez und Michelle Obama, war diesmal Britney Spears an der Reihe.

Britney Spears lacht James Corden aus

Zusammen mit James Corden soll Britney Spears im "Carpool Karaoke" ihren Hit „Toxic“ singen. Doch als der Talkmaster beginnt zu singen, lacht die Sängerin ihn erstmal aus. Dann singt sie scheinbar mit, doch so leise, dass man eigentlich nur die Musik aus der Anlage hört. Es wirkt, als würde Britney nur den Mund bewegen.

Twitter-User beschweren sich über Playback-Aktion

Auf Twitter kochte deswegen die Stimmung sofort hoch. „Singt sie etwa nicht einmal beim ‚Carpool Karaoke‘ echt?!“, beschwert sich eine Nutzerin. „Britney ist die erste Künstlerin, die bei ‚Carpool Karaoke‘ Playback singt“, stellt ein anderer fest. Besonders, da bekannt ist, dass bei ihren Konzerten mit Playback gearbeitet wird, sind die Fans anscheinend enttäuscht, dass sogar in einer Show, die durch ihre Natürlichkeit begeistert, geschummelt wird.

 

#CarpoolKaraoke with BRITNEY drops Thursday!

Ein von The Late Late Show (@latelateshow) gepostetes Video am

Alles Taktik?

Doch wenn man sich die gesamte Show ansieht, wirkt nur der Ausschnitt, den man im Teaser sieht, als würde Britney gar nicht richtig mitsingen. Als die beiden andere Songs performen, ist die Sängerin eindeutig zu hören. In einem Youtube-Kommentar vermutet jemand eine Taktik: „Ich habe das Gefühl, das ist alles ein Trick, um die Leute zum Einschalten zu bewegen, weil sie denken, sie würde nicht live singen und am Ende wird sie es machen.“ So oder so, für Britney's neues Album "Glory", welches heute, 26. August, erscheint, hat die Sängerin mit diesem Auftritt ordentlich die Werbetrommel gerührt.

Im Video der ganzen "Carpool Karaoke"-Fahrt könnt ihr euch selbst davon überzeugen, ob Britney Spears mitsingt oder nur so tut als ob:

Was meint ihr, ist bei Britney alles nur Show?

%
0
%
0