Perrie Edwards: Abrechnung mit Ex Zayn Malik in neuem Song

Die Little Mix-Sängerin provoziert mit pikanten Sex-Details

Über ein Jahr ist es her, dass Zayn Malik, 23, die Beziehung zu seiner Verlobten Perrie Edwards, 23, im August überraschend beendet hat. Nach dem plötzlichen Liebes-Aus hüllten sich beide Parteien in Schweigen. Der ehemalige One Direction-Star hatte bereits nach nur drei Monaten wieder eine neue Frau an seiner Seite: Model Gigi Hadid, 21. Jetzt sieht es ganz danach aus, als würde Perrie die Trennung von Zayn doch noch aufarbeiten wollen - und was bietet sich da mehr an als ein Song?

Ist Zayn Malik ein schlechter Liebhaber?

Autsch! Wenn diese Zeilen wirklich auf Tatsachen basieren, dann ist das ein ziemlicher Schlag ins Gesicht von Zayn Malik. Der neuste Song der Band Little Mix, in der auch seine Ex Perrie Edwards Mitglied ist, heißt „Shout Out To My Ex“ und genauso verdächtig wie der Titel sind auch einige Passagen des Liedes. Wie die britische „Sun“ jetzt berichtet, soll sich eine Songtext-Zeile sogar direkt an die neue Freundin des 23-Jährigen, Gigi Hadid, richten:

Ich hoffe, sie bekommt besseren Sex. Ich hoffe sie muss es nicht vortäuschen, so wie ich es tat.

Besser späte Rache, als nie

2011 machten die beiden Musiker ihre Liebe offiziell, als Perrie noch Teil der Castingshow „The X-Factor“ war. 2013 folgte ein romantischer Heiratsantrag, nur zwei Jahre später die überraschende Trennung. Kurz nach dem Beziehungsende gab es sogar Gerüchte, der „Pillowtalk“-Sänger hätte seine Ex betrogen, diese wurden allerdings nie offiziell bestätigt.

Mit dem neuen Song ist Ärger auf jeden Fall vorprogrammiert. Schon in der nächsten Woche wird Perrie diesen gemeinsam mit ihrer Band bei „The X-Factor“ im TV performen - und spätestens dann wird wohl alle Welt über die Hintergründe des Liedes spekulieren.