Pete Davidson: So rührend verteidigt er Ariana Grande

Der Comedian schenkte ihr ein Andenken an seinen Vater

Pete Davidson, 24, hat seiner Verlobten, Sängerin Ariana Grande, 25, ein Andenken an seinen verstorbenen Vater geschenkt. Das gefiel nicht allen Fans. Doch davon lässt sich der Comedian nicht beeinflussen.

Ariana Grande und Pete Davidson ehren Vater

Pete Davidson teilte auf seinem Instagram-Kanal ein Bild von dem Hals seiner Verlobten Ariana Grande. Darauf trägt sie eine Goldkette mit einem ganz besonderen Anhänger: ein Abzeichen von den Feuerwehrleuten von New York mit der Nummer 8418. Dieses erinnert an Petes Vater, einen Feuerwehrmann, der bei den Anschlägen vom 11. September 2001 ums Leben kam und dabei die Abzeichennummer 8418 trug. Die beiden haben außerdem die Nummer tätowiert, Ariana auf ihrem Fuß und Pete auf seinem Oberarm. 

 

💫🌌🌃⚡️💍☁️🖤🗝

Ein Beitrag geteilt von Pete Davidson (@petedavidson) am

 

Pete Davidson verteidigt Ariana Grande

Doch nicht jeder findet diese Geste rührend. Ein Follower von Pete schrieb:

Kein Mädchen sollte die Kette deines Vaters tragen. So respektlos.

Das wollte Pete Davidson so nicht stehen lassen. Er schrieb:

Zu deiner Information, das ist nicht irgendein Mädchen, das ist meine Verlobte. Sie ist die großartigste Person, die ich kenne. Ich habe es ihr gegeben, weil sie mein Herz hat und das ist das wertvollste, was ich habe. Mein Vater wäre so glücklich und würde sie sehr lieben.

Auch Ariana Grande meldete sich zu Wort und schrieb: „Ich liebe dich mehr als alles andere.“

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei