Pietro Lombardi: Bittere Abrechnung mit Sarah

„Ich habe sie immer mitgezogen“

Späte Rache? Lange hat sich Pietro Lombardi, 26, öffentlich zurückgehalten – jetzt stellt er seine Ex Sarah, 26, bloß!

Sarah Lombardi: Hat sie allein Pietro ihre TV-Karriere zu verdanken?

Nie ein böses Wort! Auch nach ihrer Trennung Ende 2016 gingen Pietro und Sarah Lombardi fair und respektvoll miteinander um. „Wir werden immer miteinander verbunden sein“, stellte der Sänger klar – und lobte: „Sarah ist eine tolle Mutter!“ Umso überraschender, dass er kürzlich in der „Pietro Lombardi Story“ plötzlich austeilte. Im Interview mit RTL ließ der aktuelle DSDS-Juror durchblicken, dass er Sarahs Karriere angeschoben habe, sie nur seinetwegen Erfolge feiern würde.

Ich habe sie auch immer mitgezogen,

erklärte der Popstar in der Dokumentation.

 

Embed from Getty Images

 

Er spielte damit auf das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahr 2011 an. Damals belegte Sarah den zweiten Platz in der Castingshow. Die meisten Kandidaten verschwinden, obwohl sie so weit gekommen sind, schnell in der Versenkung. Doch Pietro wollte seine damalige Freundin nicht hängen lassen: „Jeden Auftritt, den ich gemacht habe, habe ich gesagt: ‚Komm mit, sing mit. Ich möchte, dass du mitsingst‘“, erklärt Pietro im TV. Das ging laut seiner Aussagen sogar so weit, dass er lukrative Angebote nur angenommen habe, wenn Sarah an seiner Seite singen durfte. Die Duette, zwei gemeinsame Alben, eine Doku-Soap: Zusammen erschufen sie die Marke „Sarah und Pietro“ – und hatten mit diversen Real-Life-Shows durchschlagenden Erfolg.

„Ich hab mich für Sarah entschieden“

Für seine „große Liebe“ habe er sogar mit seinen Eltern gebrochen, berichtet Pietro. Die waren nämlich keine Fans von der Frau an seiner Seite.

Da gab es Streitereien zwischen meiner Familie und Sarah. Und ich hab mich für Sarah entschieden.

Erst nach der Trennung suchte er wieder den Kontakt, mittlerweile sind alle wieder versöhnt. Wäre Sarah ohne ihren Ex ein Niemand? Zumindest die Doku legt nahe, dass sie ihm viel zu verdanken hat.

 

 

Ohne Sarah startete Pietro erst richtig durch

Davon sind auch seine dort interviewten Kumpels Giovanni Zarrella, 40, Oliver Pocher, 40, und Antar Abubakar, 25, überzeugt. Dass die 26-Jährige ihren Mann trotzdem betrogen hat, macht sie fassungslos! „Das war für Pietro eine sehr harte Zeit“, weiß Giovanni.

 

Embed from Getty Images

 

Doch er bewertet die Trennung im Nachhinein positiv. Denn: Ohne seine Frau startete Pietro im Job richtig durch.

 

Embed from Getty Images

 

Beruflich war das für ihn der Jackpot“, urteilt Antar über die Trennung. Gemeinsam mit Kay One, 34, bekommt Pietro Platin für den Song „Señorita“. Auch seine neue Single „Phänomenal“ war ein Chart-Erfolg. Schwer zu sagen, ob Pietro das auch an der Seite von Sarah geschafft hätte. Aber das Thema scheint für den Sänger inzwischen komplett abgehakt zu sein. Er stellt klar:

Meine Vergangenheit ist Doku-Soap. Ich mache keine Soap mehr. Ich mache keinen Trash mehr.

Harte Worte, die wohl in Sarahs Richtung zielen sollen ...

Glaubst du auch, dass Sarah ohne Pietro nie so erfolgreich wäre, wie sie es heute ist? Nimm an unserer Umfrage teil.

Text: Vivienne Herbst

Noch mehr Star-News - vom Figur-Mobbing beim Bachelor über neue Enthüllungen zur Trennung von Helene Fischer und Florian Silbereisen bis hin zum Eklat um Heidi Klum - liest du in der aktuellen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Pietro Lombardi über Sarah: "Nur ich verstehe sie"

Sarah Lombardi: Stich ins Herz für Pietro

Pietro Lombardi: "Unser Sohn kam leblos zur Welt"

"Dancing on Ice"-Schock: Plötzliches Show-Aus für Sarah Lombardi?

Glaubst du auch, dass Sarah ohne Pietro nie so erfolgreich wäre, wie sie es heute ist?

%
0
%
0