Pietro Lombardi: Harte Kritik für Sarah Engels

Das kommentierte er unter ihrem Babybauch-Foto mit Ehemann Julian

Eigentlich freut sich Pietro Lombardi, 29, über das Babyglück seiner Ex-Frau Sarah Engels,29, doch unter ihrem neuesten Babypost kann er sich einen kleinen Seitenhieb nicht verkneifen. Was ist da los?

Pietro Lombardi: Sein Kommentar unter Sarahs Post wirft Fragen auf

Weihnachten steht bald vor der Tür, doch das wohl schönste Geschenk macht Sarah Engels sich selbst: In ihrem kugelrunden Babybauch trägt sie ihre Tochter, deren Entbindung kurz bevorsteht. In dieser besinnlichen Zeit ist die Harmonie im Hause Engels groß, Sarah und ihr Ehemann Julian sowie Sohn Alessio können es kaum noch abwarten, bis ihr neuestes Familienmitglied das Licht der Welt entdeckt. Auch Alessios Papa und Ex-Mann Pietro schien von den Neuigkeiten begeistert, verriet erst kürzlich, dass er sich sehr für Sarah und Julian freuen würde. 

Eigentlich hatte der Sänger nur positive Worte für das Paar übrig, lobte sogar Julian in den höchsten Tönen. Doch jetzt das: Sarah postete auf Instagram ein intimes Foto, das sie und Julian nahezu nackt zeigt, lediglich ein schwarzes Tuch ist um Sarahs Hüften gehüllt, im Fokus der Aufnahme steht dabei Sarahs Bauch. Pietro kommentierte das Bild - doch sein Kommentar wirkt gar nicht mal so freundlich.

Pietro Lombardi: Frecher Kommentar an Sarah Engels

Die Sängerin teilt in der Bildunterschrift ihre Vorfreude: "Es ist zum Greifen nah, dass wir dich endlich in unseren Armen halten dürfen." Auch Julian zeigt seine Begeisterung mit den Worten "Unser kleines Wunder für immer." Und was sagt Patchwork-Mitglied Pietro dazu? Mit der Aussage "schöne Bilder" zeigt er zunächst seine bereits bekannte Unterstützung, doch damit nicht genug. Es folgt ein weiterer Kommentar des "Lügst mich nur an"-Interpreten:

Aber dieser Fuß an der Seite …

Gemeint ist damit scheinbar Sarahs Fuß, dessen Zehen aus dem Bildrand verschwinden, weshalb sie ein wenig abgeknickt aussehen und den Eindruck erwecken, als habe sie nur vier Zehen. Pietro scheint das Foto genaustens betrachtet zu haben, doch stellt kurz darauf in einem weiteren Kommentar fest, dass seine vorherige Aussage nicht ganz so freundlich war: "Der ist frech", gibt er zu. 

Pietro Lombardi: Harmonie mit den Engels

Böses Blut zwischen Familie Engels und Pietro scheint es wegen dessen Kommentaren aber nicht zu geben, denn die Patchwork-Familie plant bereits ein harmonisches Weihnachtsfest zusammen. So wird Pietro die Feiertage unter dem Baum seiner Ex-Frau verbringen und auch die Erziehung von Alessio regeln Sarah und Pietro gemeinsam. Pietros Kommentar dürften Sarah und Julian daher also mit Humor nehmen.

Verwendete Quelle: Instagram

 

Glaubst du, dass Pietro mit dem Kommentar einen Seitenhieb austeilen wollte?

%
0
%
0