Pietro Lombardi: Kummerspeck? "Bin richtig fett geworden"

Der Ex von Sarah Lombardi verrät, wie viel er inzwischen wiegt

Kilo-Frust bei Pietro Lombardi: Nicht nur psychisch hat die Trennung von Sarah bei dem 24-Jährigen ihre Spuren hinterlassen. Auch auf der Waage macht sich der Kummer bzw. der fehlende Fitness-Antrieb bemerkbar, wie der Sänger nun in einem neuen Facebook-Video offenbart. 

Pietro Lombardi zieht Bilanz aus 2016

Ein äußerst turbulentes Jahr 2016 liegt hinter Pietro Lombardi. Nicht nur der Seitensprung seiner geliebten Sarah, auch die öffentliche Schlammschlacht mit seiner Inzwischen-Ex brachte die scheinbar heile Welt des Sängers gefährlich ins Wanken.

Nicht zuletzt, weil Sarah Lombardi nach wie vor viel Zeit mit ihrer Affäre Michal T. verbringt, wie ein Schnappschuss auf dem Weihnachtsmarkt eindrucksvoll bewies. 

Entsprechend bitter ist die Bilanz des Single-Vaters auch in seinem neuesten Clip, den er mit seinen zahlreichen Facebook-Fans teilte. Er habe viele Vorsätze und Pläne für das Jahr 2017, so Pietro Lombardi. Dazu gehört auch, sich wieder seinem Projekt alten Projekt "Body Change" zu widmen. Denn noch bevor die Affärengerüchte um Sarah Lombardi laut wurden, hatte sich der Ex-DSDS-Kandidat einem eisernen Fitnessprogramm verschrieben und seine Ernährung umgestellt. 

Ex von Sarah: "Ich bin richtig fett geworden"

"Ich hatte fast ein Sixpack", klagt der 24-Jährige in seinem Video und kneift sich wie zum Beweis in seine Speckröllchen am Bauch. 

 

 

 

 

Ich bin richtig fett geworden. Ich wiege jetzt 88 Kilo bei 1,74 Meter. Da muss man echt sagen, die Grenze ist erreicht,

findet Pietro Lombardi. Ab 1.1. wolle seine Figurprobleme angehen, um wieder zu seinem alten Wohlfühlgewicht zu gelangen. 

Video: Sarah & Pietro Lombardi: Ein Dreamteam geht getrennte Wege!