Pietro Lombardi: Plant er bereits seinen Auszug?

Der Sänger soll die Flucht in seine Heimat Karlsruhe antreten

Auch wenn die Fronten zwischen Sarah, 24, und Pietro Lombardi, 24, noch immer nicht geklärt sind, prophezeien die letzten Tage keinen guten Ausgang für das Ehe-Drama. Das Noch-Ehepaar lebt derzeit getrennt voneinander. Sarah hat alleine mit Sohn Alessio, 1, den geplanten Familienurlaub in Griechenland angetreten, während Pietro Ablenkung in Karlsruhe sucht. Dort scheint sich der DSDS-Gewinner so wohl zu fühlen, dass er jetzt angeblich sogar schon seinen Auszug und die Rückkehr in seine Heimat plant.

Pietro Lombardi ist in Aufbruchstimmung

Verlässt Pietro Lombardi schon bald nicht nur seine Frau Sarah Lombardi, sondern auch Sohn Alessio und das gemeinsame Zuhause in Hürth? Aktuell nimmt sich der 24-Jährige eine Auszeit bei seinen Eltern und lenkt sich mit Freunden von seinen Ehe-Problemen ab.

Einer von Pietros Kumpels äußerte sich jetzt gegenüber „RTL Exclusiv“ über dessen Zukunftspläne:

Pietro sieht vermutlich keine Chance mehr in der Ehe und möchte zurück in seine Heimat Karlsruhe ziehen.

Die Beweislage gegen Sarah erhärtet sich

Aber gibt der TV-Star wirklich so einfach seine Familie auf? Während Pietro anfangs noch von Sarahs Unschuld überzeugt war, scheint auch er nach und nach den neuen Gerüchten Glauben zu schenken, die seine Liebste der Untreue überführen könnten. Die brünette Schönheit soll sich auf eine Affäre mit ihrem Ex-Freund Michal T. eingelassen haben. OK! berichtete exklusiv Anfang Oktober über pikante Aufnahmen, die Sarah mit ihrem Liebhaber zeigen sollen.

Wann Sarah und Alessio die Heimreise antreten werden und es endlich zur Aussprache mit Pietro kommt, ist nicht bekannt. Fakt ist, für das ehemalige Traumpaar steht viel auf dem Spiel - nicht nur ihre kleine Familie, sondern auch ihre gemeinsam aufgebaute Karriere.