Pietro Lombardi: Schockierende Worte über Ex Sarah

"Es hatte nicht so gefunkt"

Fast vier Jahre gehen Pietro Lombardi, 27, und Sarah, 27, schon getrennte Wege. Nun offenbarte der Sänger überraschende Details aus der damaligen Beziehung mit seiner Ex …

Pietro Lombardi wurde vor Sarah gewarnt

Was als TV-Märchen bei DSDS begann, nahm im Oktober 2016 eine schockierende Wendung, als die Affäre von Sarah Lombardi und ihrer Jugendliebe Michal T. publik wurde. Was folgte, war eine bittere Schlammschlacht zwischen der 27-Jährigen und Ehemann Pietro.

Mittlerweile verstehen sich Sarah und der Vater ihres Sohnes Alessio aber zum Glück wieder gut. Die beiden haben die Vergangenheit hinter sich gelassen — auch für ihr gemeinsames Kind.

 

 

Jetzt erklärte der "Bella Donna"-Interpret, dass seine Familie ihn schon damals in der Anfangszeit ihrer Beziehung zu DSDS-Zeiten vor Sarah warnte.

Mehr zu Pietro Lombardi:

 

 

 

"Meine Mutter und mein Vater haben immer gesagt: 'Pass auf bei der Frau!'"

In dem YouTube-Format "Lasst und reden, Mädels!" erklärte Pietro:

Meine Eltern und Sarah waren jetzt nicht so die besten Freunde. Da hatte es nicht so gefunkt. (...) Das hört sich jetzt böse an, aber meine Mutter und mein Vater haben immer gesagt: 'Pass auf bei der Frau!'

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

🤫 _ _ _📸 by @lenn | werbung

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

 

Ob seine Eltern ahnten, dass Sarah ihrem Sohn das Herz brechen würde? Die ernsten Worte seiner Familie trieben damals einen Keil zwischen Pietro und seine Angehörigen. Doch am Ende sollten sie recht behalten. Erst nach der Trennung von Sarah nährten sich die beiden Parteien wieder an.

 

Was sagst du zu den Worten von Pietros Familie?

%
0
%
0