Pietro Lombardi: Wie schlimm steht es wirklich um ihn?

Der Musiker hat sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen

Pietro Lombardi, 29, kündigte seinen vorläufigen Rückzug aus der Öffentlichkeit an - die Fans sind in großer Sorge!

Pietro Lombardi: Was steckt wirklich hinter seinem Rückzug?

Er ist vollkommen am Ende! Vergangene Woche erschütterte Pietro Lombardi seine Fans mit einer absoluten Schock-Nachricht: "Ich könnte niemals in die Kamera lachen und euch sagen, dass alles mega ist, wenn es nicht so ist! Aktuell fehlt mir die Kraft und Energie. Viele Dinge fange ich gerade an und breche sie dann wieder ab, egal ob meine Musik, Diät oder andere Projekte." Die bittere Konsequenz:

Ich möchte mich für eine bestimmte Zeit zurückziehen aus der Social-Media-Welt. Und Öffentlichkeit.

 

 

Mehr zu Pietro Lombardi liest du hier:

 

Pietro Lombardi: Ist er unglücklich? "Bin einsam"

Krass! Klingt ganz so, als hätte Pietro ernstzunehmende Probleme: Leidet er gar an einem Burnout oder an Depressionen? Unklar. Denn warum der 29-Jährige so dringend eine Auszeit benötigt, verrät er nicht. Gut möglich aber, dass es ihm schwer zusetzt, ständig das große Glück seiner Ex-Frau Sarah Engels auf Instagram sehen zu müssen! 

Zwar sagt Marco Lombardi, dass bei seinem Bruder "gesundheitlich alles top" sei, und "dass es nichts mit Sarah zu tun hat". Aber stimmt das wirklich? Schließlich hat Sarah all das, wovon Pietro die ganze Zeit träumt. Eine liebevolle Freundin, ein zweites Kind - das steht auch bei ihm ganz oben auf der Wunschliste:

Ich will einfach wieder Familie. Vielleicht heiraten, Kinder kriegen (...) Wenn ich zu Hause die Tür zumache, bin ich f ***ing einsam,

sagte er kürzlich.

Wann sich Pietro zurückmelden wird, verriet er nicht. Es ist also ein Rückzug auf unbestimmte Zeit, in der er hoffentlich gesund wird!

Artikel aus der aktuellen OK!-Printausgabe von Julia Liebing

Mehr spannende Star-News liest du in der neuen OK! - jeden Mittwoch neu am Kiosk!

Glaubst du, dass sich Pietro bald zurückmelden wird?

%
0
%
0