Pietro Lombardis neue Single: Das sagt seine Ex Sarah dazu!

Konkurrenzkampf? Von wegen!

Pietro Lombardis, 25, neuer Song "Phänomenal" ist auf dem Markt - und nur wenige Stunden nach dem offiziellen Release ist der Song bei iTunes bereits auf Platz eins. Nur wenige Wochen zuvor hat Pies Noch-Ehefrau Sarah, 25, ein neues Album veröffentlicht - kommt da Konkurrenz-Kampf zwischen dem Ex-Pärchen auf?

Pietros Song geht durch die Decke

Was für ein Riesen-Erfolg! In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 18. Mai, veröffentlichte Pietro seinen neuen Sommerhit - und zack, direkt ging er im Netz durch die Decke. Pietros Promi-Kollegen waren direkt begeistert und sprachen ihrem Kumpel Lob aus. Rapper Kay One, 33, mit dem der 25-Jährige im letzten Jahr die Single "Senorita" aufgenommen hat, schrieb auf Instagram:

Was ein Hammer Song! Du hast echt nicht zu viel versprochen. Einfach Phänomenal! Freunde, supportet meinen Bro Pietro mit seiner neuen Single 'Phänomenal'! Bin stolz auf dich Bro!

Super Support aus den eigenen Reihen. Und auch Sarah, die Mutter seines Kindes, meldete sich jetzt zu Wort - und ihre Meinung zum Hit "Phänomenal" ist eindeutig!

 

 

Pietro Lombardi: Support von der Ex?

Zuletzt machten Sarah und Pietro mit Negativ-Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Sarah hatte in ihrer Doku-Soap "Zurück zu mir" angedeutet, dass Pietro zu wenig Zeit für ihren gemeinsamen Sohn Alessio, 3, hätte. Diesem Vorwurf nahm der DSDS-Gewinner von 2011 direkt den Wind aus den Segeln.

Doch wer denkt, zwischen den jungen Eltern fliegen die Fetzen, der irrt! Beim Blick auf Sarahs Social-Media-Accounts wird deutlich: Sie unterstützt den Vater ihres Sohnes, wo sie nur kann - karrieretechnisch versteht sich. Sie repostete den Song in ihrer Instagram-Story - eine liebevolle Geste.

 

 

Aber damit nicht genug: Unter Pietros eigenem Post kommentierte die Musikerin:

Von Herzen viel Erfolg für deine Single, Pie.

Was für ein Support - und das, obwohl Sarah vor wenigen Wochen selbst erst neue Songs veröffentlicht hat. Von Konkurrenzkampf wollen die 25-Jährigen offenbar nichts wissen.

 

 

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei