Prince Jackson: Tattoo für seinen Vater

In Gedenken an Michael Jackson lässt er sich tätowieren

Im Juni 2009 starb Michael Jackson im Alter von 50 Jahren. Für seine drei Kinder war es eine schwere Zeit, aber auch die folgenden Jahren waren aufgrund aufkommender Missbrauchsvorwürfe nicht leicht. Doch davon ließen sich die Kinder nicht wirklich irritieren, für sie bleibt er der gleiche Vater. Prince Jackson, 20, setzt jetzt ein besonderes Zeichen in Gedenken an seinen Vater.

Sie sind keine Kinder mehr! Immer wieder muss man sich vor Augen halten, wie groß die Kinder von Michael Jackson mittlerweile geworden sind. Besonders bei Paris Jackson fällt es uns immer wieder auf. Aber auch Prince Jackson, der eigentlich Michael Joseph Jackson Junior heißt, ist ganz schön erwachsen geworden!

Prince Jackson: Tattoo für seinen Vater

Um sich seinem Vater weiter verbunden zu fühlen, entschied sich der 20-Jährige jetzt dazu, seiner Liebe mit einem Tattoo Ausdruck zu verleihen. Bei Instagram präsentiert er stolz das Werk auf seinem rechten Unterschenkel.

Mit farblichen Akzenten wurde sein Vater in seiner wohl bekanntesten Pose als Tattoo festgehalten. Auf der Vorderseite des Beines ist das ägyptische Symbol für das Weiterleben im Jenseits unter die Haut gestochen worden. 

Es ist nicht das erste Tattoo für Prince

Für Prince Jackson ist es nicht das erste Tattoo in den letzten Monaten. Vor zwölf Wochen ließ er sich über die rechte Schulter eine Ritterrüstung stechen. Vor wenigen Tagen teilte er ein Bild von einem Yin und Yang Symbol. Dazu schrieb er: "Du bist bei mir und ich bin bei dir" Meint er damit auch seinen Vater? Immerhin stehen Yin und Yang für Gegensätze, wie zum Beispiel das Leben und der Tod.