Prinz Harry: Erster Liebes-Urlaub mit Meghan Markle

Das Paar verbrachte gemeinsam ein paar romantische Tage in Norwegen

Ist es dieses Mal die ganz große Liebe? Zumindest scheint Prinz Harry, 32, mit Meghan Markle, 35, an seiner Seite endlich wieder glücklich zu sein. Nachdem das frisch verliebte Duo bereits gemeinsam ins neue Jahr feierte, verbrachten der Brite und die Schauspielerin jetzt auch ihren ersten gemeinsamen Pärchen-Urlaub in Norwegen.

Prinz Harry bereitete Meghan Markle eine ganz besondere Überraschung

Am Montag, 2. Januar, starteten Prinz Harry und Meghan Markle ihren ersten romantischen Urlaub zusammen in England. Von dort flog das Paar gemeinsam nach Norwegen, wie jetzt die britische „Sun“ berichtet. Ein Insider verriet gegenüber der Zeitung:

Harry wollte diesen ersten Urlaub unvergesslich machen. Er hat keine naheliegende Wahl getroffen, wie ein glamouröses Beach-Resort oder eine tropische Insel. Er hat sich viele Gedanken gemacht und wollte alles so romantisch und besonders wie möglich machen.

Endlich Zeit zu zweit

Und das soll dem britischen Royal auch gelungen sein, denn Norwegen hatte Harry und Meghan so Einiges zu bieten. Eine entspannte Bootstour inklusive Wal-Beobachtung, die Nordlichter und romantische Sonnenuntergänge im Schnee - wer würde sich nicht über eine so schönen Kurzurlaub mit dem Liebsten freuen?

Dem 32-Jährigen ging es am Ende aber nur darum, seine Meghan mal ganz für sich alleine zu haben, wie die Quelle weiterhin erklärte.

Harry wollte Abstand von allen und mit ihr alleine sein - nur die Beiden. Die Nordlichter sind zu dieser Jahreszeit am besten zu sehen und derzeit auch noch die Schönsten seit Jahren. Sie haben wirklich eine unvergessliche Zeit zusammen gehabt.