Prinz Harry: Jetzt packt seine Ex aus

Das war der wahre Grund für ihre Trennung

Cressida Bonas, 31, war von 2012 bis 2014 die Frau an der Seite von Prinz Harry, 34, – sogar eine mögliche Hochzeit wurde nicht ausgeschlossen. Jetzt erzählt die Schauspielerin, warum sie sich trennte und und wie sehr sie mit der königlichen Familie haderte ... 

Cressida Bonas: Der Druck wurde ihr zu viel 

Bevor der Duke of Sussex seine Meghan traf, war Cressida Bonas die letzte Frau an seiner Seite. Nach zwei Jahren Beziehung trennte sich das Paar jedoch, denn die Blondine fürchtete, immer nur das ewige "It-Girl" an der Seite von Harry zu sein und dem Druck der Öffentlichkeit nicht standhalten zu können.

Die Angst vor dem Scheitern, die Angst vor Ablehnung, die Angst, es nicht richtigzumachen, die Angst nicht perfekt zu sein. Ich glaube, das hat mein Leben in bestimmten Situationen eingeschränkt,

erzählt die Schauspielerin gegenüber "Daily Telegraph". 

Mehr zu Cressida Bonas:

 

Das ist die Lieblings-Drogerie-Mascara von Herzogin Meghan

Hochzeit mit Harry Wentworth: Kann sie stattfinden? 

Seit der Trennung von Prinz Harry sei Cressida Bonas allerdings reifer geworden und wisse nun, was sie will – nämlich eine erfolgreiche Schauspielerin sein.

Aktuell spielt sie die Hauptrolle in der gefeierten Serie "White House Farm". Hier verkörpert die Blondine eine an Schizophrenie erkrankte Mutter von Zwillingen, die ihre Adoptiveltern umgebracht haben soll. 

Die Ex von Prinz Harry erklärt: "Ich denke, ich arbeite sehr hart und ich liebe, was ich tue. Ich hoffe, dass ich das mit meiner Rolle zeigen kann. Ich will nach vorne schauen und mag es eh nicht, in eine Schublade gesteckt zu werden." 

Ich bin sicher, dass mir meine Vergangenheit ein besseres Verständnis dafür gegeben hat, was ich will und was nicht, 

erzählt sie weiter.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Well, If all else fails there’s always Auto Wed...! 🤔😉.. happy birthday my 💙 @harrywent XX #oneday

Ein Beitrag geteilt von Cressida Bonas (@cressida_bonas_) am

Aktuell ist die 31-Jährige erneut mit einem Harry liiert – sie und Immobilienmakler Harry Wentworth planten sogar für dieses Jahr ihre Traumhochzeit. Aus gegebenen Anlass der andauernden Coronakrise ist leider nicht sicher, ob diese auch stattfinden wird.

"Wir sind noch nicht sicher, was unser nächster Schritt sein wird, aber wir werden die Hochzeit wohl leider verschieben müssen", erklärt Cressida Bonas. Wie schade ... 

Kannst du verstehen, warum sich Cressida damals von Harry trennte?

%
0
%
0