Prinz Harry: So süß überrascht er seine Meghan Markle!

Der Royal hat seine Rückreise verschoben, um seine Liebste in Toronto zu besuchen

Prinz Harry, 32, und seine neue Freundin Meghan Markle, 35, können es offenbar kaum ertragen, lange Zeit voneinander getrennt zu sein. Für seine Liebste änderte der Royal ganz spontan seine Reiseroute. Anstatt nach seinem Karibik-Aufenthalt wie geplant nach London zurückzukehren, flog er zu der Schauspielerin nach Toronto.

Prinz Harry "hat seinen Plan geändert und ist sofort zu ihr geflogen"

Sowohl Harry als auch Meghan haben beruflich viel um die Ohren und sind ständig unterwegs. Kein Wunder also, dass das frisch verliebte Paar sich nicht oft zu sehen bekommt. Dass die "Suits"-Darstellerin auch noch in Kanada lebt, fernab von Harrys Wohnsitz London, macht die Beziehung nicht gerade leichter. Doch der Prinz findet offenbar immer wieder einen Weg, um seine Liebste dennoch zu Gesicht zu bekommen. So überraschte er Meghan, indem er von Barbados direkt zu ihr nach Toronto flog.

Harry konnte es nicht erwarten, sie wiederzusehen. Eigentlich sollte er nach London mit seinem Team zurückfliegen. Aber er hat seinen Plan geändert und ist sofort zu ihr geflogen,

berichtete ein Freund des Royals "The Sun".

Überraschung für seine Freundin Meghan

Harry hatte zwei Wochen in der Karibik verbracht und dort seine Großmutter, Königin Elisabeth II. bei offiziellen Terminen vertreten. Seine Freundin hatte der 32-Jährige zuletzt vor drei Wochen gesehen, als sie ihn und seine Familie im Kensington Palace besucht hatte. Harrys Überraschungsbesuch in Toronto soll jedoch nur von kurzer Dauer sein: Bereits am Mittwoch, 7. Dezember, soll er einen wichtigen Termin in London haben. Umso sympathischer, dass er den Umweg für Meghan in Kauf genommen hat!