Prinz Harrys Ex Cressida Bonas: Bitteres Posting nach Verlobung mit Meghan Markle

Kryptische Botschaft: Ist nach der Hochzeits-News das Ego des Models gekränkt?

29.11.2017 16:48 Uhr

Alle Welt freut sich für Prinz Harry, 33, und seine Verlobte Meghan Markle, 36 - nur Eine schmollt offenbar. Ex-Freundin Cressida Bonas, 28, veröffentlichte jetzt ein kryptisches Posting auf Instagram, das an den britischen Royal adressiert sein könnte …

Ein Stich ins Herz für Cressida Bonas

Knapp zwei Jahre war Cressida Bonas die Frau an der Seite von Prinz Harry. Die Trennung im Frühjahr 2014 war für viele Fans eine große Überraschung, denn eigentlich rechnete man fest mit einer Verlobung des Paares. Ab und an wurde sogar über ein Liebes-Comeback zwischen Harry und dem Model spekuliert, denn bis Meghan Markle in sein Leben trat, wollte er sich nicht mehr fest binden.

Kein Wunder also, dass sich Cressida kurz nach den Verlobungs-News nun via Instagram mit einer Botschaft meldet, die an Harry adressiert zu sein scheint:

Egal wie gebildet, talentiert, reich oder cool du glaubst zu sein, wie du Menschen behandelst, sagt alles über dich aus.

Dazu ein Bild, auf dem ein Mann und eine Frau auf einer Schaukel zu sehen sind, die die Hände nacheinander ausstrecken, sich aber nicht erreichen können. Um ihre Message zu unterstreichen kommentiert die Blondine den Post mit den Worten: „Das ist die Wahrheit.

 

 

Truth 🙌🏼 #quotestoliveby 🦋👊🏻

Ein Beitrag geteilt von Cressida Bonas (@cressida_bonas_) am

 

Ob der Beitrag auf dem Sozialen Netzwerk wirklich an Harry gerichtet ist, bleibt offen.

Für Prinz Harry und Meghan Markle wird es ernst!

Erst vor wenigen Stunden verkündete der Kensington Palace via Twitter, dass die Trauung von Prinz Harry und Meghan Markle im Mai 2018 im Windsor Castle stattfinden wird. Die Queen hat die Hochzeitsplanungen bereits abgesegnet.

Sicherlich ist diese Nachricht für Cressida nicht ganz einfach zu verdauen …

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!