Prinz Philip (96) im Krankenhaus!

Dem Ehemann von Queen Elizabeth liegt im King Edward VII. Krankenhaus

Ganz England sorgt sich um Prinz Philip (96). wie der britische Sender SKY berichtet, liegt der Herzog von Edinburgh im Krankenhaus.

Wie schlecht steht es um die Gesundheit von Prinz Philip?

Was ist bloß mit Prinz Philip (96) los? Nach den jüngsten Nachrichten des britischen Fernsehsenders SKY leidet der Prinz unter einer Infektion. Dabei erinnern wir uns noch an die jüngsten Bilder, auf denen Prinz Philip gemeinsam mit Queen Elizabeth das Pferderennen in Ascot eröffnet. Der 96-Jährige lachte und scherzte und erfreute sich augenscheinlich bester Gesundheit.

Erstes Statement vom englischen Königshaus

Aufatmen. Es scheint, dass der Krankenhausaufenthalt eine reine Vorsichtsmaßnahme wegen einer Infektion darstellt. Der Herzog von Edinburgh wurde letzte Nacht in das King Edward VII. Krankenhaus gebracht“, sagt ein Sprecher der Buckingham Palasts. Die Gesundheit von Prinz Philip sei stabil und er sei enttäuscht darüber, dass er nicht an der Parlamentseröffnung und an Royal Ascot teilnehmen könne.
 

Vor einigen Wochen kündigte Prinz Philip an, im Herbst in Rente gehen zu wollen. Und die sei ihm in diesem hohen Alter mehr als gegönnt!