Prinz William & Herzogin Kate: Behandeln sie ihre Angestellten schlecht?

Deshalb hat Sadie Rice, die Haushälterin der britischen Royals, ihren Job gekündigt!

Die Arbeit im Haus von Prinz William und Herzogin Kate soll "zu anspruchsvoll" gewesen sein. Selbst für die erfahrene Sadie Rice, 35, die schon bei der Queen selbst gearbeitet hat. Jetzt schmiss sie ihren 35.000-Pfund-Job hin - nach zwei Jahren! Der Grund: Sie sollte in den Keller ziehen!

Haushälterin bei Kate und William: Kein Leben außerhalb des Jobs!

Ob kochen, putzen oder einkaufen - als Haushälterin bei den britischen Royals standen allerhand Tätigkeiten auf dem Tagesplan. Die wurden der 35-jährigen Sadie Rice jetzt scheinbar zu viel: Sie soll ihren Job als Haushälterin im Haus von Herzogin Kate und Prinz William, sowie deren Kindern hingeschmissen haben, wie mehrere Medien berichten. Sicherlich erstmal ein Schlag für die royale Familie, nach der Traumhochzeit von Kates Schwester Pippa Middleton. Eine offizielle Bestätigung des Königshauses gibt es bislang jedoch nicht.

Laut der britischen Zeitung "The Sun" habe sie ihre Kündigung eingereicht, weil der Job zu viel geworden ist. Wie ein Insider gegenüber dem Magazin verriet, solle die Haushälterin außerhalb der Arbeit kein Privatleben mehr gehabt haben:

Sadie arbeitet hart, aber der Job ist zu anspruchsvoll geworden... (Die Royals) wollten, dass sie mehr Zeit im Kensington Palace verbringt und ihre Arbeit wurde immer mehr.

Ihre Angestellten sollen im Keller leben!

Ein weiterer möglicher Grund: Der Prinz und die Herzogin sollen ihre Mitarbeiter im Keller unterbringen, wie die britische "Daily Mail" berichtet! Demnach seien die britischen Royals aus ihrem Anwesen Anmer Hall im ländlichen Norfolk zurück nach London gezogen, weil Prinz George, 3, ab September dort zur Schule gehen wird. Außerdem ist ja auch schon ein drittes Baby geplant!

Doch der Umzug in den Kensington Palace hielt für die 100-köpfige Entourage dabei aber einige Überraschungen bereit. Denn die Prinzenfamilie soll ihre Angestellten in den Keller verbannt haben - während sie selbst standesgemäß in einem 22-Zimmer-Apartment im Palast wohnen!

Vielleicht hat Sadie auch deshalb ihren Job als Haushälterin gekündigt: Sie wollte einfach nicht im Keller leben.

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News