Prinzessin Diana: Sie schickte Mord-Drohungen an Camilla

"Sie schrie und tobte sechs Stunden lang"

Die neue Biografie über Herzogin Camilla, 69, "The Duchess: The Untold Story" sorgt mächtig für Wirbel. Darin enthüllt die Autorin unglaubliche Details über nächtliche Drohungen und krankhaft eifersüchtige Szenen von Lady Di (†36).

In der Nacht zum 31. August 1997 starb Prinzessin Diana mit nur 36 Jahren bei einem schweren Autounfall in Paris. Heute, am 29. Juni, erscheint die neue Biografie über Camilla Parker Bowles und bringt tragische Details ans Licht. Erstmals gibt das Buch Preis, wie dramatisch das Liebesdreieck zwischen Diana, Prinz Charles, 68, und der heutigen Herzogin gewesen sein muss.

Prinzessin Diana: Mord-Drohungen gegenüber Camilla

In Auszügen, die die "Daily Mail" vorab veröffentlichte, wird deutlich, wie groß die Wut auf Camilla gewesen sein muss. Breits 1970 lernten Charles und Camilla sich kennen und wenig später lieben. Doch da Camilla keine Chancen auf eine Ehe mit dem Prinzen sah, heiratete sie 1973 einen anderen Mann.

1981 folgte die Hochzeit von Prinz Charles und Lady Di, doch die Gefühle für die Herzogin waren immer noch da. Laut der Autorin Penny Junor war Diana rasend eifersüchtig und bedrohte Prinz Charles' damalige Geliebte am Telefon. Der Höhepunkt waren eine Reihe von nächtlichen Anrufen, in denen Lady Di gesagt haben soll:

Ich habe jemanden geschickt, der dich umbringen soll. Sie sind draußen im Garten. Kannst du sie sehen?

Selbst auf der Hochzeitsreise gab der Prinz seiner Diana offenbar Grund zur Eifersucht. So fiel ihm ein Foto seiner Ex-Geliebten aus dem Kalender. Lady Di habe außerdem durch Zufall mitbekommen, dass Charles seiner Verflossenen ein goldenes Armband mit den Initialen "G" und "F" zukommen lassen wollte –  „Gladys“ und „Fred“ waren Kosenamen, die die beiden sich gaben, als sie noch ein Liebespaar waren.

Was Charles für eine nette Geste hielt, führte dazu, dass Diana rausgerannt sei, „offensichtlich sehr verstört“, schreibt Junor. Während der gesamten Flitterwochen habe Charles sie oft allein gelassen, Diana habe sechs Stunden lang geweint, gegen Möbel getreten und getobt.

Eifersucht auf die Queen und Herzogin Camilla

Doch nicht nur auf Camilla soll die Prinzessin eifersüchtig gewesen sein. Diana soll derart außer sich gewesen sein, dass sie sogar eifersüchtig auf die Queen war, wenn sie ihren Sohn empfing. All die Verunsicherungen hätten zudem ihre Bulimie noch verstärkt. „Sie hatte schreckliche Stimmungsschwankungen, Wutanfälle, hysterische Weinattacken“, schreibt die Biografin.

Inzwischen sind Charles und Camilla länger verheiratet als Charles und Diana.

Folge uns bei Instagram und sei hautnah bei OK! dabei

„Ich habe jemanden geschickt, der dich umbringen soll. Sie sind draußen im Garten. Kannst du sie sehen?“ – Quelle: http://www.mopo.de/27870958 ©2017
„Ich habe jemanden geschickt, der dich umbringen soll. Sie sind draußen im Garten. Kannst du sie sehen?“ – Quelle: http://www.express.de/27870958 ©2017
 
„Ich habe jemanden geschickt, der dich umbringen soll. Sie sind draußen im Garten. Kannst du sie sehen?“ – Quelle: http://www.express.de/27870958 ©2017
wie dramatisch und tragisch das Liebesdreieck zwischen der heutigen Herzogin von Cornwall und dem unglücklichen Adelspaar gewesen sein soll. – Quelle: http://www.express.de/27870958 ©2017
dramatisch und tragisch das Liebesdreieck zwischen der heutigen Herzogin von Cornwall und dem unglücklichen Adelspaar gewesen sein soll. – Quelle: http://www.mopo.de/27870958 ©2017