"Promi BB"-Willi Herren: 1. Statement über Evelyn Burdecki

Hat der Schauspieler ein falsches Spiel gespielt?

Willi Herren konnte die Zuschauer bei ... im TV-Container hatten Willi Herren und Evelyn Burdecki geturtelt was das Zeug hielt. Doch für den Schauspieler sind die beiden nur Freunde. Arme Evelyn Burdecki! Vor wenigen Tagen hatte die Blondine in den höchsten Tönen von Willi Herren geschwärmt. Den

Willi Herren, 42, hatte wohl alle Sympathiepunkte der Zuschauer verschenkt: Im großen Finale von "Promi Big Brother" konnte sich der Schauspieler nur Platz 3 sichern, während sich Jens Hilbert, 49, am Ende den Sieg holte. Kurz nach seinem Auszug äußerte sich Willi aber auch erstmals zum Flirt mit Evelyn Burdecki, 28 und seine Aussage wirft Fragen auf. War für den Schauspieler alles nur Show?

 

Nach Eklat mit Sarah Knappik: Willi Herren wird Dritter

Im großen Finale von "Promi Big Brother" gaben die verbliebenen vier Bewohner Willi Herren, Milo Moiré, Jens Hilbert und Dominik Bruntner noch einmal alles: Neben Champagner, Häppchen und viel nackter Haut, wurde es gestern (25. August) auch noch einmal hochemotional als die Finalisten mit ihren Liebsten sprechen durften. Nachdem Dominik den Container als Erster verlassen musste, kam es kurze Zeit später zum Eklat zwischen Willi Herren und Sarah Knappik.

Die Blondine rechnete noch einmal mit dem Schauspieler ab, der daraufhin prompt ausflippte: "Du falsche Schlange! DAS war eine typische Knappik. Die hat sie nicht mehr alle!“ Für den Schauspieler, der sich während der Staffel vom Favoriten zum meistgehassten Finalisten entwickelt hatte, gab es für diesen Spruch offenbar prompt die Quittung der Zuschauer. Er flog nach Dominik als Drittplatzierter aus dem TV-Container.

Falsches Spiel? 1. Statement über Evelyn Burdecki

Angekommen in der Freiheit zeigte sich der 42-Jährige erleichtert, den "Promi BB"-Container endlich verlassen zu haben, doch Moderator Jochen Bendel lenkte das Gespräch kurzerhand in Richtung Evelyn Burdecki. Wir erinnern uns: Zwischen den beiden waren im Container mächtig die Funken geflogen.

Das wäre ein Mädchen für mich, aber ich sehe sie echt als Freundin, als kleine Schwester. Ich finde sie so herrlich verpeilt, nein. Evelyn und ich sind wirklich Freunde. Man muss schützend die Hand über sie halten,

so der ehemalige "Lindenstraße"-Darsteller.

"Jeden Menschen würde er ans Messer liefern"

Als Freundin? Das hatte die vergangenen zwei Wochen im Container aber noch ganz anders ausgesehen. Der 42-Jährige und die Ex-Bachelor-Kandidatin hatten immerhin geflirtet und gekuschelt was das Zeug hielt. Nicht umsonst hatte Evelyn Burdecki noch vor wenigen Tagen im Interview in den höchsten Tönen von Willi Herren geschwärmt, sogar eine Beziehung war für die Blondine nicht ausgeschlossen. War die Liebelei für Willi vielleicht doch nur Show?

Bestätigen würde die Annahme wohl auch die Aussage eines "Bild"-Reporters, der den Schauspieler schon seit neun Jahren kennt: "Jeden Menschen würde er ans Messer liefern, Jeden! Bei Willi geht es immer ums Überleben, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, ist dabei das einzige Ziel." Krass!

Jens Hilbert gewinnt "Promi Big Brother"

Den "Promi BB"-Sieg holte sich am Ende übrigens Unternehmer und Sensibelchen Jens Hilbert. Der 49-Jährige brach kurz nach Bekanntgabe seiner Platzierung in Tränen aus: "An alle Selbstzweifler, an alle Versager: Ihr seid keine Versager [...] Geht euren Weg!", so das erste Statement von Jens. Wir gratulieren ganz herzlich zum Sieg!

Glaubst Du, dass Willi Herren ein falsches Spiel gespielt hat? Stimme unten ab!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

 

Glaubst Du, dass Willi Herren ein falsches Spiel mit Evelyn gespielt hat?

%
0
%
0